Dispersions & Pigments: BASF-Spartenzentrale zieht nach China um

Dispersions & Pigments: BASF-Spartenzentrale zieht nach China um

, aktualisiert 14. November 2011, 15:49 Uhr
Bild vergrößern

Von Ludwigshafen und Basel nach Hongkong: BASF verlagert seine Dispersions-Sparte nach China.

Quelle:Handelsblatt Online

BASF verlegt seine Spartenzentrale Dispersions & Pigments in den Wachstumsmarkt China.

FrankfurtDer Chemiekonzern BASF verlegt die Spartenzentrale seines Geschäfts mit Pigmenten und Dispersionen in den Wachstumsmarkt China. Die Leitung des Bereichs Dispersions & Pigments sowie etwa 50 Stellen würden zum Jahresbeginn 2012 von Ludwigshafen und Basel nach Hongkong verlagert, teilte BASF am Montag mit. „Für unseren Geschäftsbereich ist Asien bereits heute der größte Markt“, erklärte Spartenleiter Markus Kramer am Montag. Der Umzug soll schrittweise in zwölf Monaten über die Bühne gehen.

Die Sparte, die unter anderem Lichtschutzmittel und Lackadditive produziert, erwirtschaftete im vergangenen Jahr weltweit etwa 3,2 Milliarden Euro Umsatz. Der Umsatzanteil in Asien lag bei 25 Prozent. Das Geschäft in Europa steuerte 2010 mit 43 Prozent den größten Anteil zum Spartenumsatz bei.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%