Elektroauto-Zulieferer: Li-Tec führt Gespräche mit potenziellem Partner

ThemaElektroautos

exklusivElektroauto-Zulieferer: Li-Tec führt Gespräche mit potenziellem Partner

von Franz W. Rother

Die Suche nach einem weiteren Partner für das Gemeinschaftsunternehmen Li-Tec von Evonik Industries und Daimler macht Fortschritte.

„Wir führen Gespräche“, sagte Daimer-Entwicklungsvorstand Thomas Weber im Interview. Litec entwickelt Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos. Li-Tec gehört zu 50,1 Prozent Evonik, 49,9 Prozent hält Daimler. „Ein weiterer Partner aus dem Geschäft mit Batteriezellen würde dem Joint Venture nicht schaden“, betonte Weber.

Obwohl kürzlich ein Elektroauto von Tesla in Flammen aufging, will Weber an der Kooperation mit dem kalifornischen Autohersteller festhalten und und auch nicht an der Eigenständigkeit des Unternehmens rütteln. Das US-Startup des Milliardärs Elon Musk liefert den Antrieb für die elektrisch angetriebene Variante der Mercedes B-Klasse, die im kommenden Jahr auf den Markt kommt. „Wir halten das für einen strategisch cleveren Weg, um schnell und preiswert Lösungen präsentieren zu können und viel Know-How zu sammeln“, so Weber. Daimler hält aktuell 4,3 Prozent der Tesla-Aktien. Weber: „Wir hätten Tesla vor Jahren natürlich übernehmen können. Aber das war nie unser Ziel. Das Startup-Unternehmen lebt auch von seiner Kreativität und seiner Selbständigkeit.“

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%