Energieversorger: EnBW schreibt im ersten Halbjahr Verlust

Energieversorger: EnBW schreibt im ersten Halbjahr Verlust

, aktualisiert 28. Juli 2016, 09:19 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Der drittgrößte deutsche Energieversorger EnBw schreibt im ersten Halbjahr rote Zahlen. Umsatz und Gewinn brechen ein. Unterm Strich steht ein Minus von 194 Millionen Euro.

Bild vergrößern

Der Energieversorger rutscht ins Minus.

FrankfurtDer Energieversorger EnBW hat im ersten Halbjahr rote Zahlen geschrieben. Unter dem Strich fiel ein Verlust von 194 Millionen Euro an im Vergleich zu einem Gewinn von gut einer Milliarde Euro im Vorjahreszeitraum, wie der drittgrößte deutsche Versorger am Donnerstag mitteilte. „Das ohnehin sehr schwierige Marktumfeld hat sich in den vergangenen Monaten weiter verschlechtert“, erklärte Finanzchef Thomas Kusterer. Deshalb treibe die Energie Baden-Württemberg ihren Sparkurs weiter voran. Der bereinigte operative Gewinn (Ebitda) brach von Januar bis Juni noch stärker ein als der Umsatz: Das Ebitda belief sich auf 967,5 Millionen Euro, 24 Prozent weniger als vor Jahresfrist. Der Umsatz schrumpfte um zehn Prozent auf 9,8 Milliarden Euro.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%