Heidelberg Cement: Baustoffkonzern erhöht die Dividende

Heidelberg Cement: Baustoffkonzern erhöht die Dividende

, aktualisiert 16. März 2017, 07:52 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Der Gewinn von Heidelberg Cement ist wegen der Übernahme von Italcementi zurückgegangen. Trotzdem will der Dax-Konzern seine Dividende erhöhen. In diesem Jahr will Heidelcement das Ergebnis wieder steigern.

Bild vergrößern

In diesem Jahr will der Dax-Konzern mit höherem Absatz von Zement, Beton, Sand oder Kies den operativen Gewinn moderat steigern.

FrankfurtDie Übernahme des italienischen Konkurrenten Italcementi hat den Jahresüberschuss des Baustoffkonzerns Heidelberg Cement im vergangenen Jahr geschmälert. Nach Anteilen Dritter sank der Überschuss um knapp 100 auf 706 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Grund waren vor allem die Kosten für Personalabbau und Anschaffungskosten für Italcementi. Bereinigt um Sondereffekte sei das Ergebnis je Aktie um 23 Prozent auf 5,34 Euro gestiegen. Der Hauptversammlung werde deshalb eine Dividende von 1,60 Euro je Aktie nach 1,30 Euro im Vorjahr vorgeschlagen.

Anzeige

In diesem Jahr will Heidelcement mit höherem Absatz von Zement, Beton, Sand oder Kies den operativen Gewinn moderat steigern. Der Jahresüberschuss soll vor Sondereffekten deutlich verbessert werden. „Mit der erfolgreichen Übernahme von Italcementi haben wir unser Wachstum beschleunigt und sind strategisch hervorragend aufgestellt“, erklärte Vorstandschef Bernd Scheifele.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%