Hella: Scheinwerfer-Spezialist steigert Umsatz und Gewinn

Hella: Scheinwerfer-Spezialist steigert Umsatz und Gewinn

, aktualisiert 12. Januar 2017, 08:03 Uhr
Bild vergrößern

Der Scheinwerfer-Spezialist konnte durch das Geschäft mit Kfz-Großhandel einige Gewinne erwirtschaften.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Autozulieferer Hella hat im abgelaufenen Halbjahr seinen Umsatz und Gewinn gesteigert. Wachstumstreiber für den Scheinwerfer-Spezialisten war vor allem das Großhandelsgeschäft mit Kfz-Teilen.

DüsseldorfDer Schweinwerfer-Spezialist Hella ist auf Kurs. Im ersten Halbjahr des seit Juni laufenden Bilanzjahres 2016/17 legten Umsatz und Gewinn zu, wie der Autozulieferer am Donnerstag mitteilte. Wachstumstreiber sei das Geschäft mit dem Großhandel von Kfz-Teilen (Aftermarket) gewesen, erklärte Hella-Chef Rolf Breidenbach. Die Ergebnissteigerung führte er auf die operativen Verbesserungen in den osteuropäischen Werken zurück.

Breidenbach bekräftigte seine Jahresziele, die ein Wachstum von Umsatz und bereinigtem operativen Gewinn (Ebit) im mittleren einstelligen Prozentbereich vorsehen.

Anzeige

In den ersten sechs Monaten stieg der Konzernumsatz um 1,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) legte um 4,9 Prozent auf 268 Millionen Euro zu. 2015/16 hatte Hella bei einem Umsatz von 6,35 Milliarden Euro ein Ebit von 420 Millionen Euro verbucht, die bereinigte operative Umsatzrendite (EBIT-Marge) verbesserte sich auf 8,4 (Vorjahr: 8,1) Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%