Hoher Quartalsverlust: König und Bauer kürzt Gewinnprognose

Hoher Quartalsverlust: König und Bauer kürzt Gewinnprognose

, aktualisiert 15. November 2011, 08:49 Uhr
Bild vergrößern

Walzen von Druckmaschinen werden in einer Montagehalle von Koenig & Bauer in Würzburg bearbeitet.

Quelle:Handelsblatt Online

Wegen Lieferverschiebungen und hoher Sanierungskosten hat der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer ein sattes Minus eingefahren. Das EBIT fiel deutlich schlechter aus als von Analysten erwartet.

MünchenDer Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer hat nach einem überraschend hohen Verlust im dritten Quartal seine Gewinnprognose für 2011 gekippt. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag mit 15,6 Millionen Euro im Minus, wie der Konzern am Dienstag in Würzburg mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Minus von 5,85 Millionen Euro gerechnet. Als Gründe nannte Koenig & Bauer (KBA) Lieferverschiebungen und hohe Kosten für Sanierung und Stellenabbau an ungenügend ausgelasteten Standorten. Für das Gesamtjahr hält der neue Vorstandschef Claus Bolza-Schünemann die bisher angekündigte moderate Steigerung des Vorsteuergewinns (2010: 15,3 Millionen Euro) für nicht mehr realistisch. Es werde aber ein positives EBT angestrebt - womit sich KBA zum dritten Mal hintereinander von der rote Zahlen schreibenden Konkurrenz abheben will.

Anzeige

In den ersten neun Monaten vergrößerte sich bei KBA der Verlust auf 26,6 Millionen Euro, nach 6,7 Millionen vor Jahresfrist. Nach Steuern belief sich das Minus auf 32,5 (9,2) Millionen Euro. Der Umsatz legte um zwei Prozent auf 785,7 Millionen Euro zu. Der Auftragseingang kletterte dagegen kräftig, im dritten Quartal erreichten die Neubestellungen den höchsten Wert seit dem Rekordjahr 2006. Auch wenn sich die Branchenkonjunktur erkennbar abgeschwächt habe, habe der Konzern von guten Geschäften in Nischenmärkten wie Sicherheits- oder Bleckdruck profitiert. Im Gesamtjahr will KBA den Umsatz wie geplant leicht steigern. Dazu soll ein kräftiger Zuwachs im Schlussquartal beitragen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%