Industrie: ThyssenKrupp dementiert Fusionsabsichten

Industrie: ThyssenKrupp dementiert Fusionsabsichten

Bild vergrößern

ThyssenKrupp - doch keine Übernahme durch Siemens? Beide Konzerne dementieren.

Auch Siemens habe nach Aussagen einer seiner Vorstände noch nie über eine Fusion mit dem Essener Konzern nachgedacht. Der Bericht in der aktuellen WirtschaftsWoche sorgte derweil für Freude an der Börse.

Siemens und ThyssenKrupp haben die Berichte über eine Übernahme von dem Essener Stahlunternehmen dementiert. Die WirtschaftsWoche berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass ThyssenKrupp langfristig an einer Fusion mit Siemens Interesse hätte. Mit Berufung auf Unternehmenskreisen schreibt die WirtschaftsWoche, dass der Stahlhersteller nicht allein überleben könnte.

Darauf sagte eine Sprecher von ThyssenKrupp, dass der Artikel unzutreffend sei. Das Handelsblatt zitierte in seiner Montagsausgabe den Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser mit den Worten: "Ich glaube, einer der wenigen Namen, die wir als Übernahmeziel noch nie diskutiert haben, ist ThyssenKrupp". Ein Siemens-Sprecher bestätigte die Aussage von Kaeser.

Anzeige

Bildergalerie: Die Stärken und Schwächen von ThyssenKrupp

Die Meldung hat der Börse trotzdem Freude zubereitet. Am Montag legten die Aktien des Essener Konzerns im Frankfurter Handel zunächst um rund zwei Prozent zu. Auch Siemens notierten rund ein Prozent höher.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%