K+S: Verzögerung von Minenprojekt in Kanada

K+S: Verzögerung von Minenprojekt in Kanada

, aktualisiert 19. Juli 2016, 03:46 Uhr
Bild vergrößern

Der Salz- und Düngemittelhersteller hat Problem mit seiner Kali-Mine in Kanada.

Quelle:Handelsblatt Online

Es gibt Probleme mit der neu erworbenen Kali-Mine in Kanada für K+S: Ein Teil der Anlage ist ausgefallen. Im schlimmsten Fall verschiebt sich der Zeitplan für das milliardenschwere Projekt bis zu einem Jahr.

WinnipegDer Salz- und Düngemittelhersteller K+S hat Probleme mit einer neuen Kali-Mine in Kanada. Das Unternehmen gab am Montag den Ausfall eines wichtigen Teils der Anlage bekannt. Es sprach von Folgeschäden, ohne sich konkret zu möglichen Auswirkungen auf den Zeitplan des milliardenschweren Projekts zu äußern. Die Produktion nennenswerter Mengen wird für 2017 erwartet.

Analyst Joel Jackson von der Bank BMO rechnet damit, dass der Vorfall zu einer Verschiebung des Starts führen wird. Diese könnte im besten Fall sechs bis acht Wochen betragen, im schlechtesten bis zu ein Jahr.

Anzeige

Die Kali-Mine ist die erste von K+S außerhalb Deutschlands. Mit dem Projekt ist der Konzern quasi im Vorgarten des kanadischen Rivalen Potash tätig. Dieser hatte 2015 vergeblich versucht, K+S zu übernehmen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%