Neuer Produktionschef: Tesla holt Audi-Manager

Neuer Produktionschef: Tesla holt Audi-Manager

, aktualisiert 14. Mai 2016, 05:45 Uhr
Bild vergrößern

hat große Probleme die Produktion seines Model X (im Bild) hochzufahren. Nun soll ein kampferprobter Audi-Veteran das Werk im kalifornischen Fremont auf Vordermann bringen.

Quelle:Handelsblatt Online

Bitte Platz nehmen auf dem Schleudersitz: Ein Audi-Veteran soll die Tesla-Produktion in Kalifornien auf Vordermann bringen. Er muss den Fahrzeugausstoß bis 2018 verfünffachen. Das Problem: Tesla kann keine Termine einhalten.

Palo AltoEin langjähriger Audi-Direktor wird neuer Produktionschef des US-Autobauers Tesla Motors. Peter Hochholdinger wird nach 22 Jahren bei Audi nun für die Steigerung und Verbesserung der Produktion des Limousinenmodells Tesla S sowie des Geländewagens Tesla X verantwortlich sein, teilte das Unternehmen mit. Hochholdinger soll demnach auch den Produktionsplan für das günstigere Modell Tesla 3 entwickeln, das im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll.

Das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen plant eine erhebliche Steigerung seiner Produktion. Firmenchef Elon Musk kündigte vergangene Woche an, dass Tesla im Jahr 2018 jährlich 500 000 Fahrzeuge herstellen können will. Ursprünglich war dieses Pensum erst für das Jahr 2020 geplant gewesen. 2015 produzierte Tesla gut 50 000 Wagen.

Anzeige

Tesla vorheriger Produktionschef legte sein Amt in den vergangenen Tagen nieder. Zuvor hatte es beim Start des Modells X Verzögerungen und eine Knappheit von Teilen gegeben.

Ein langjähriger Audi-Direktor wird neuer Produktionschef des US-Autobauers Tesla Motors. Peter Hochholdinger wird nach 22 Jahren bei Audi nun für die Steigerung und Verbesserung der Produktion des Limousinenmodells Tesla S sowie des Geländewagens Tesla X verantwortlich sein, teilte das Unternehmen mit. Hochholdinger soll demnach auch den Produktionsplan für das günstigere Modell Tesla 3 entwickeln, das im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll.

Das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen plant eine erhebliche Steigerung seiner Produktion. Firmenchef Elon Musk kündigte vergangene Woche an, dass Tesla im Jahr 2018 jährlich 500 000 Fahrzeuge herstellen können will. Ursprünglich war dieses Pensum erst für das Jahr 2020 geplant gewesen. 2015 produzierte Tesla gut 50 000 Wagen.

Tesla vorheriger Produktionschef legte sein Amt in den vergangenen Tagen nieder. Zuvor hatte es beim Start des Modells X Verzögerungen und eine Knappheit von Teilen gegeben.

Ein langjähriger Audi-Direktor wird neuer Produktionschef des US-Autobauers Tesla Motors. Peter Hochholdinger wird nach 22 Jahren bei Audi nun für die Steigerung und Verbesserung der Produktion des Limousinenmodells Tesla S sowie des Geländewagens Tesla X verantwortlich sein, teilte das Unternehmen mit. Hochholdinger soll demnach auch den Produktionsplan für das günstigere Modell Tesla 3 entwickeln, das im nächsten Jahr auf den Markt kommen soll.

Das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen plant eine erhebliche Steigerung seiner Produktion. Firmenchef Elon Musk kündigte vergangene Woche an, dass Tesla im Jahr 2018 jährlich 500 000 Fahrzeuge herstellen können will. Ursprünglich war dieses Pensum erst für das Jahr 2020 geplant gewesen. 2015 produzierte Tesla gut 50 000 Wagen.

Tesla vorheriger Produktionschef legte sein Amt in den vergangenen Tagen nieder. Zuvor hatte es beim Start des Modells X massive Verzögerungen und eine Knappheit von Teilen gegeben. Zum Teil übernahm Musk die Verantwortung dafür, weil man zu viele neue Technologien auf einmal einbauen wollte, wie er zugab.

Das erste Quartal 2016 war davon heftig gekennzeichnet. Der Nettoverlust stieg im Jahresvergleich von 154,2 auf 282,3 Millionen Dollar (246,6 Mio Euro). Der Umsatz unter teilweiser Berücksichtigung de Leasinggeschäfts stieg um 15 Prozent auf 1,03 Milliarden Dollar. Tesla lieferte im Quartal nur 15.000 Fahrzeuge aus, was die eigenen Schätzungen weit verfehlte. Für das laufende Vierteljahr sind 17.000 anvisiert. Der neuee Produktionschef muss die Fertigungslinien also schnell auf Hochtouren bringen, damit das Jahresziel noch erreicht wird.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%