Plastikteilehersteller : Tag der Entscheidung bei Balda

ThemaKonsumgüter

Plastikteilehersteller : Tag der Entscheidung bei Balda

Bild vergrößern

Ob Balda unter Chef Müser weiterhin Kunststoff produzieren wird, ist unklar.

von Melanie Bergermann und Peter Steinkirchner

Bei dem Plastikteilehersteller Balda erreicht der Machtkampf zwischen Aufsichtsrat, Vorstand und Großaktionär seinen vorläufigen Höhepunkt. Das Unternehmen wird der Verlierer sein.

Es waren folgenschwere Gespräche, die am 3. Dezember vergangenen Jahres in der Berliner Kanzlei des Anwalts Thomas van Aubel ihren Anfang nahmen. Zusammengekommen waren neben van Aubel sein Bruder Peter, Thomas Krupke, Ex-Chef des insolventen Solarmodulherstellers Solon, und Dominik Müser, Chef des Plastikteileproduzenten Balda. Angeleiert hatte das Treffen Martin Bailey, Geschäftsführer des Aktienanalyseanbieters First Berlin. Man trinkt Tee. Man spricht über Balda. Der Rest ist geheim. Fest steht nur: Anschließend beginnt ein Kampf – um Macht, um Posten und um Geld, der auf der Hauptversammlung diese Woche seinen Höhepunkt erreicht.

Wer gewinnt, entscheiden die Aktionäre

Anzeige

Auf der einen Seite steht Thomas van Aubel, der einen Monat nach dem Treffen in Berlin knapp 30 Prozent der Balda-Aktien kauft. Er will dem Unternehmen aus Bad Oeynhausen eine neue Strategie verpassen, hält aber geheim, wohin die Reise gehen soll. Zuvor will er den dreiköpfigen Aufsichtsrat mit sich selbst und zwei weiteren Kandidaten neu besetzen.

Auf der anderen Seite: Balda-Aufsichtsratschef Michael Naschke, der früher Partner in van Aubels Kanzlei war und seinen Posten nicht räumen will.

In der Mitte: Balda-Chef Müser, der eine fragwürdige Rolle einnimmt. Unterlagen, die der WirtschaftsWoche vorliegen, legen nahe, dass der 46-Jährige die Gemengelage nutzen wollte, um für sich einen lukrativen Vorstandsvertrag auszuhandeln.

Van Aubel

Geheime Pläne. Als neuer Großaktionär kämpft van Aubel um Einfluss bei Balda

Wer den Kampf gewinnt, entscheiden am Donnerstag die Aktionäre, wenn sie bei der Hauptversammlung den Aufsichtsrat wählen. Unabhängig davon, für welche Partei sie votieren, steht schon jetzt fest, dass das Unternehmen nur verlieren kann.

Bis 2011 produzierte Balda Handyschalen – erst erfolgreich, zuletzt mit Verlust. Doch die Ostwestfalen hatten noch einen Schatz: Aktien des taiwanischen Touchscreen-Herstellers TPK. Der Verkauf spülte bis heute rund 490 Millionen Euro in die Kasse. Nach Ausschüttungen an die Aktionäre sind noch 270 Millionen Euro da. Den Großteil des Umsatzes von 35,6 Millionen Euro in den vergangenen drei Quartalen bis Ende März macht Balda nun mit Kunststoffprodukten für die Gesundheitsbranche. Müser möchte diesen Bereich mithilfe der Spargroschen ausbauen.

Der Aufsichtsrat macht Probleme

Van Aubel sieht das skeptisch und will deshalb über den Aufsichtsrat eingreifen. Nur hatte er sich das zu einfach vorgestellt: Er und Müser seien im Dezember davon ausgegangen, dass nach van Aubels Einstieg Aufsichtsratschef Naschke "sein Mandat niederlegen werde", sagt der neue Aktionär. Das Gericht hätte dann einen Nachfolger bis zur nächsten Hauptversammlung bestimmen sollen. Müser habe versichert, einen "Antrag auf meine gerichtliche Bestellung zum Aufsichtsrat zu unterstützen", sagt van Aubel. Müser bestreitet das.

Sollte van Aubels Version stimmen, könnte es der Mammon gewesen sein, der Müser zum Techtelmechtel mit dem späteren Großaktionär verleitete. Darauf deuten Unterlagen hin, die der WirtschaftsWoche vorliegen. Wenige Tage nach dem Treffen mit van Aubel in Berlin schreibt Müser an Bailey, der den Termin vermittelt hatte, eine Mail. Angehängt ist der Entwurf eines neuen Vertrags für Müser. Bailey solle diesen aufmerksam lesen, bevor er ihn weiterleite, schreibt der Balda-Chef. An wen das Dokument gehen sollte, steht dort nicht. Bailey sagt, es sei für van Aubel bestimmt gewesen. Müser äußert sich zum Adressaten nicht.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%