Rheinmetall: Geschäft in Auto- und Rüstungsbranche boomt

Rheinmetall: Geschäft in Auto- und Rüstungsbranche boomt

, aktualisiert 07. November 2017, 09:25 Uhr
Bild vergrößern

Im Gesamtjahr peilt das Unternehmen ein organisches Umsatzwachstum in Höhe von rund sechs Prozent an.

Quelle:Handelsblatt Online

Bei Rheinmetall haben sowohl das Rüstungsgeschäft als auch die Autosparte im abgelaufenen Quartal ihre Erträge deutlich gesteigert. Vorstandschef Papperger sieht den Düsseldorfer Konzern auf Kurs.

DüsseldorfRheinmetall profitiert von anziehenden Geschäften in der Auto- und Rüstungsbranche. Bei anziehenden Erlösen erhöhten beide Sparten ihre Erträge in den ersten neun Monaten deutlich, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. „Wir sind sehr zuversichtlich, unsere im August leicht erhöhten Ergebnisprognosen gut erreichen zu können. Rheinmetall ist auf gutem Kurs,“ bekräftigte Vorstandschef Armin Papperger.

Bei einem Umsatzplus von 6,9 Prozent auf 4,17 Milliarden Euro schnellte im dritten Quartal das operative Ergebnis um 27 Prozent auf 231 Millionen Euro. Dabei steuerte die Autozulieferung als unverändert größte Sparte einen Erlös von 2,15 (1,99) Milliarden Euro bei und einem operativen Gewinn von 186 (163) Millionen Euro. Die Wehrtechnik setzte 2,03 (1,91) Milliarden Euro um und verdiente mit 60 Millionen Euro operativ fast doppelt so viel wie vor Jahresfrist. Der Auftragsbestand lag bei 6,73 (6,89) Milliarden Euro.

Anzeige

Im Gesamtjahr peilt Rheinmetall ein organisches Umsatzwachstum in Höhe von rund sechs Prozent an und eine operative Ergebnismarge von leicht über 6,5 Prozent.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%