SGL: Susanne Klatten erwägt Kürzung der Vorstandsgehälter

exklusivSGL: Susanne Klatten erwägt Kürzung der Vorstandsgehälter

von Jürgen Salz

Beim kriselnden Graphit- und Carbonhersteller SGL wird der Vorstand nicht nur von fünf auf drei Personen verkleinert. Das künftige Führungstrio soll offenbar auch weniger verdienen als bisher.

Bild vergrößern

Logo von SGL. Aufsichtsratschefin Klatten will offenbar nicht nur den Vorstand verkleinern, sondern auch die Vorstandsgehälter kürzen

„Die Vorstandsvergütung steht auf dem Prüfstand“, sagte ein Sprecher der Aufsichtsratschefin und Großaktionärin Susanne Klatten der WirtschaftsWoche. Klar ist, dass die Bezüge nicht weiter steigen werden. Der scheidende Vorstandschef Robert Koehler hatte für das Geschäftsjahr 2012 insgesamt 1,5 Millionen Euro an fixen und variablen Vergütungen erhalten.

Klatten entstammt der Quandt-Familie und gilt mit einem geschätzten Vermögen von etwa elf Milliarden Euro als reichste Frau Deutschlands.
An die Spitze des MDax-Konzerns tritt am 1. Januar Jürgen Köhler. Er übernimmt den Vorstandsvorsitz Führung von Robert Koehler, der mit 64 Jahren altersbedingt ausscheidet.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%