Übernahmeangebot: Chinesen greifen nach Arzneimittelhersteller Stada

Übernahmeangebot: Chinesen greifen nach Arzneimittelhersteller Stada

, aktualisiert 09. März 2017, 15:31 Uhr
Bild vergrößern

Beim Arzneimittelhersteller könnte die Tage noch ein drittes Angebot eingehen.

Quelle:Handelsblatt Online

Der Arzneimittelhersteller Stada sieht sich Insidern nach künftig mit einem dritten Übernahmeangebot konfrontiert. Die Offerte soll von einem chinesischen Pharmakonzern kommen – womöglich ohne Finanzinvestor im Rücken.

FrankfurtFür den hessischen Arzneimittelhersteller Stada zeichnet sich laut Insidern ein drittes Übernahmeangebot ab. Die chinesische Shanghai Fosun Pharmaceutical wolle eine Offerte für Stada abgeben, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Fosun Pharma spreche mit dem Finanzinvestor CVC über ein gemeinsames Vorgehen, könnte sich am Ende aber auch für einen Alleingang entscheiden. Damit würden die Bieterkonsortien aus den Beteiligungsgesellschaften Advent und Permira auf der einen sowie Bain Capital und Cinven auf der anderen Seite Konkurrenz bekommen.

Eine Sprecherin von Fosun Pharma sagte, das Unternehmen habe derzeit nichts offenzulegen. Fosun Pharma gehört zum Konglomerat des Milliardärs Guo Guangchang, Fosun International, das in Deutschland schon mit der Übernahme der Privatbank Hauck & Aufhäuser Schlagzeilen gemacht hatte.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%