VDMA: Maschinenbau: keine Entlassungen wegen Flaute

exklusivVDMA: Maschinenbau: keine Entlassungen wegen Flaute

von Lothar Schnitzler

Trotz der allgemein nachlassenden Konjunktur wird der deutsche Maschinenbau im kommenden Jahr keine Mitarbeiter entlassen.

Bild vergrößern

Maschinenbau: wahrscheinlich kein Arbeitsplatz-Abbau

„Die meisten Unternehmen der Branche verfügen über einen Baukasten von Flexibilisierungswerkzeugen, der es ermöglicht, Konjunkturschwankungen ohne Abbau von Arbeitsplätzen zu durchstehen“, sagte Josef Trischler, Mitglied der Hauptgeschäftsführung im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), der WirtschaftsWoche.

Derzeit reichen die Aufträge im deutschen Maschinenbau aus, um die Fertigung für sechs Monate auszulasten. „Wir gehen nicht davon, dass die Arbeitszeitkonten in diesem oder im kommenden Jahr in Anspruch genommen werden“, so Trischler.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%