Wandel in der Branche: Toyota und Suzuki wollen kooperieren

Wandel in der Branche: Toyota und Suzuki wollen kooperieren

, aktualisiert 06. Februar 2017, 03:33 Uhr
Bild vergrößern

Der japanische Autobauer Toyota, zweitgrößter Autobauer nach Volkswagen, will mit dem viel kleineren Konkurrenten Suzuki kooperieren.

Quelle:Handelsblatt Online

Der rasche Wandel in der Branche zwingt auch die Konkurrenz zur Zusammenarbeit: Die beiden japanischen Autobauer Toyota und Suzuki wollen in Zukunft enger kooperieren.

TokioDie japanischen Auto-Hersteller Toyota und Suzuki stehen möglicherweise vor der Bekanntgabe einer weitreichenden Zusammenarbeit. Beide Unternehmen kündigten für Montag (heute) Entscheidungen ihrer Führungsgremien über künftige Kooperationen an. Die Autobauer hatten bereits im vergangenen Oktober angekündigt, eine Zusammenarbeit ausloten zu wollen und dies mit dem raschen Wandel in der Branche begründet.

Toyota ist nach VW der zweitgrößte Autohersteller weltweit. Suzuki ist wesentlich kleiner, in Japan die Nummer vier der heimischen Hersteller und vor allem auf Kleinwagen spezialisiert. Toyota hat bereits den Kleinwagen-Anbieter Daihatsu komplett übernommen, um sein Geschäft in Schwellenländern zu erweitern.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%