Investmentbanken: Mustier ist wieder im Vorstand

Investmentbanken: Mustier ist wieder im Vorstand

Bild vergrößern

Jean-Pierre Mustier

von Cornelius Welp

Jean-Pierre Mustier war als Investmentbanker ein Star – und Chef des Händlers Jérôme Kerviel, der fünf Milliarden Euro verzockte. Jetzt ist Mustier wieder Vorstand. Was hat er gelernt?

Jean-Pierre Mustier kommt später zum Termin im Münchner Restaurant, eine Telefonkonferenz hat ihn aufgehalten. Es geht um einen Unternehmenskauf, der Grenzen und Zeitzonen überschreitet, und da darf er nicht fehlen. Der 50-Jährige ist wieder mitten drin, da, wo er fast sein ganzes Berufsleben war: im Investmentbanking, im Herzen einer Großbank. Dort, wo Händler Milliarden um den Globus jagen, wo Fusionen und Börsengänge geplant und ausgeführt werden, wo alles, wie Mustier selbst sagt, in Lichtgeschwindigkeit geschieht.

Seit Mitte März ist der Franzose Vorstand für Investmentbanking bei der italienischen Großbank UniCredit, die in Deutschland als Mutter der HypoVereinsbank bekannt ist und im Geschäft mit Firmenkunden zu den ersten Adressen zählt. Mustier ist „ein Mythos“, wie es bei seinem Ex-Arbeitgeber Société Générale (SG) heißt. Ein „Investmentbanker durch und durch“, wie es ein UniCredit-Manager formuliert. Ein Arbeitstier, wie Kollegen bestätigen. Ein höflicher Mensch, der zuhört, Worte mit Bedacht wählt, Intelligenz und Tatendrang ausstrahlt.

Anzeige

Und ein Mann mit Vergangenheit.

Blick in den abgrund

 Wie kaum ein anderer hat er während der Finanzkrise in den Abgrund geblickt und daraus, hoffentlich, die richtigen Schlüsse gezogen. Von Männern wie ihm hängt es ab, dass sich das „Krebsgeschwür im Inneren des Finanzsystems“, von dem der Ex-SG-Kommunikationschef Hugues Le Bret spricht, nicht erneut ausbreitet.

22 Jahre war Mustier in Diensten der französischen Großbank. Als Top-Absolvent einer Eliteuni arbeitete er sich über den Handel und Stationen in den USA und Asien zum Vorstand für das Investmentbanking hoch. Dort setzte er voll auf damals hoch profitable, heute jedoch zweifelhafte Produkte und Praktiken, auf komplizierte Derivate und andere selbst Fachleuten kaum verständliche Produkte sowie auf den profitablen Eigenhandel.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%