Investmentbanking-Skandal: UBS braucht Weber dringender denn je

Investmentbanking-Skandal: UBS braucht Weber dringender denn je

Dem Rücktritt von UBS-Bank-Chef Oswald Grübel folgen weitere personelle Einschnitte. Insider halten es für möglich, dass Ex-Bundesbank-Chef Weber vor dem geplanten Termin 2013 antritt.

Warten auf Axel Weber

Bild vergrößern

UBS-Händler Kweku Adoboli verzockte 2,3 Milliarden Dollar ohne Befugnis der Schweizer Bank (Foto:Matt Dunham/AP/dapd)

Noch rätseln Banker innerhalb und außerhalb der UBS, wie genau es passieren konnte, dass der Händler Kweku Adoboli bei der Schweizer Großbank einen Verlust von 2,3 Milliarden Dollar verursachen konnte. Ende dieser Woche könnte ein interner Bericht vorliegen, der die Ursachen detailliert beleuchtet. Sollte Adobolis Abteilung, wie gerüchteweise zu hören ist, keiner klaren Risikokontrolle zugeordnet gewesen sein, wäre dies ein schweres Versäumnis. Es dürfte weitere Konsequenzen nach sich ziehen.

Ohnehin stehen zusätzliche personelle Einschnitte bevor. So bedeutet der in dem Institut von vielen begrüßte Rücktritt des Chefs Oswald Grübel nicht zwangsläufig, dass Investmentbank-Vorstand Carsten Kengeter dauerhaft im Amt bleibt. Dessen Zukunft hängt auch davon ab, welches Gewicht sein Bereich künftig hat. Klar ist schon, dass die UBS im Investmentbanking nochmals Stellen abbaut und sich stärker auf die Vermögensverwaltung konzentriert.

Anzeige

Ob Ex-Bundesbank-Chef Axel Weber vor dem geplanten Termin 2013 als Verwaltungsratspräsident anfängt, weiß er im Augenblick vermutlich selbst nicht. Insider halten es für möglich. Dazu bereit wäre Weber wohl auch, zumal er die aktuelle Entwicklung mit Sorge betrachtet. Weber steht in Kontakt mit der amtierenden UBS-Führung und ist eingebunden in die Suche nach einem Nachfolger für Grübel.

Der könnte Sergio Ermotti heißen, auch wenn Manager der UBS betonen, dass die Bestellung des früheren Uni-Credit-Vize zum Interimschef keine Vorentscheidung sei und es mehrere Kandidaten gebe. Die endgültige Entscheidung fällt zum Jahresende. Dass Deutsche-Bank-Vorstand Hugo Bänziger an die Spitze der UBS rückt, halten Insider zwar nicht für ausgeschlossen, aber für unwahrscheinlich.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%