Aktie fällt: Ebay enttäuscht mit Ausblick auf die Feiertage

Aktie fällt: Ebay enttäuscht mit Ausblick auf die Feiertage

, aktualisiert 19. Oktober 2016, 23:20 Uhr
Bild vergrößern

Experten sind von Ebays Ausblick auf die Feiertage enttäuscht.

Quelle:Handelsblatt Online

Mit neuem Internetauftritt und Fokus auf Kleinverkäufer will Ebay sein Geschäft wieder auf den richtigen Pfad bringen: Doch der Ausblick auf die Feiertage lässt Experten enttäuscht zurück. Die Aktie fällt nachbörslich.

BangaloreEbay hat die Experten mit einem verhaltenen Ausblick auf die Feiertage enttäuscht. Im abgelaufenen dritten Quartal stieg der Umsatz des US-Konzerns um 5,6 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar, etwas mehr als von Analysten erwartet. Der Gewinn fiel auf 413 Millionen Dollar nach 539 Millionen im Vorjahreszeitraum. Ohne Sonderposten betrug er je Aktie 45 Cent und damit immer noch mehr als die 44 Cent in der Vorhersage der Experten.

Diese störten sich am Mittwoch nach Börsenschluss allerdings insbesondere am erwarteten Umsatz in der Spanne von 2,36 bis 2,41 Milliarden Dollar für das laufenden Quartal: Analysten gehen im Schnitt von 2,4 Milliarden Dollar aus. Ebay-Aktien verloren nachbörslich acht Prozent.

Anzeige

Ebay muss die Abspaltung des Bezahldienstes PayPal verkraften. Das Unternehmen tut dies mit einer Neugestaltung des Internetauftritts und konzentriert sich auf Kleinverkäufer.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%