Apple: iPhone-Absatz übertrifft Expertenerwartungen

Apple: iPhone-Absatz übertrifft Expertenerwartungen

, aktualisiert 31. Januar 2017, 23:15 Uhr
Bild vergrößern

Apples neues iPhone 7 kurbelt die Zahlen wieder an.

Quelle:Handelsblatt Online

Apple kehrt mit dem iPhone 7 zum Wachstum zurück: Im Weihnachtsquartal steigerte der Konzern den Umsatz. Der Gewinn verfehlte nur leicht das Rekordergebnis des Vorjahres. Die Börse reagierte nach Handelsschluss.

CupertinoApple hat im Feiertagsquartal mehr iPhones verkauft als von Experten erwartet. Im ersten Geschäftsquartal seien 78,3 Millionen der Smartphones losgeschlagen worden, teilte der US-Konzern nach Börsenschluss mit. Das waren etwa 3,5 Millionen mehr als im Vorjahreszeitraum und auch mehr als die 77,4 Millionen Geräte, die Experten des Marktforschungsunternehmens FactSet StreetAccount vorhergesagt hatten.

Das iPhone ist das wichtigste Produkt des Unternehmens. Die Aktie stieg in einer ersten Reaktion nachbörslich um knapp drei Prozent, weil Apple die Erwartungen der Analysten übertraf.

Anzeige

Der Gewinn verfehlte in dem Ende Dezember abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal mit 17,9 Milliarden Dollar nur leicht das Rekordergebnis des Vorjahres von knapp 18,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie von 3,36 Dollar lag damit jedoch über den von Reuters erwarteten 3,21 Dollar. Der Umsatz stieg um 3,3 Prozent auf 78,4 Milliarden Dollar.

Die Geschäfte bei dem Technologiekonzern hatten sich zuletzt durchwachsen entwickelt. In den ersten drei Quartal war der Umsatz jeweils rückläufig gewesen, in den letzten drei Monaten des Jahres wollte das Management diesen Trend aber durchbrechen. Dazu setzte Apple auf das neue iPhone wie das größere iPhone 7 Plus.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%