Deutsche Telekom: Lehner: Milliarden-Synergien durch US-Fusion

exklusivDeutsche Telekom: Lehner: Milliarden-Synergien durch US-Fusion

Bild vergrößern

Geschäft von metroPCS: Lehnert erwartet große Synergien

von Jürgen Berke

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Telekom, Ulrich Lehner, erwartet hohe Kosteneinsparungen durch die geplante Fusion der US-Mobilfunktochter mit dem amerikanischen Wettbewerber MetroPCS.

„Die Synergien, die wir aus der Kombination erwarten, sind riesig und bewegen sich im Bereich von mehreren Milliarden Euro“, sagte Lehner im Interview mit der WirtschaftsWoche. „Dadurch wird sich die Position der Deutschen Telekom in den USA deutlich verbessern.“

Im gleichen Interview kündigte Aufsichtsratsvize Lothar Schröder, Vorstand bei der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, eine härtere Gangart gegenüber der Telekom in den USA an. „Wir wollen, dass das dortige Agieren gegen Gewerkschafter aufhört, sich die Firma aus Gewerkschaftsanerkennungsverfahren raushält und sich das Arbeitsklima deutlich verbessert“, sagt Schröder der WirtschaftsWoche. Die US-Mobilfunktochter der Telekom war wegen Vorwürfen in die Schlagzeilen geraten, Arbeitnehmerrechte in den USA zu missachten.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%