Hewlett Packard: Aufspaltung bringt HP Inc kein Blitzwachstum

Hewlett Packard: Aufspaltung bringt HP Inc kein Blitzwachstum

, aktualisiert 25. Februar 2016, 00:16 Uhr
Bild vergrößern

Hewlett Packard nach der Aufspaltung: HP Inc. legte am Mittwoch nach Börsenschluss seine ersten Quartalszahlen vor.

Quelle:Handelsblatt Online

Mit Spannung erwarten Anleger, wie sich der Drucker- und PC-Hersteller Hewlett Packard nach der Aufspaltung schlägt. Der erste Firmenteil legte am Mittwoch nach Börsenschluss seine Zahlen vor.

Palo Alto/BangaloreDer Computerkonzern HP Inc. hat im ersten Quartal als eigenständige Gesellschaft Abstriche machen müssen.

Der aus dem traditionellen Drucker- und PC-Hersteller Hewlett Packard hervorgegangene Konzern setzte im ersten Quartal nach der Aufspaltung mit 12,25 Milliarden Dollar fast zwölf Prozent weniger um als noch ein Jahr zuvor. Der Gewinn aus dem laufenden Geschäft verringerte sich um knapp 16 Prozent auf 650 Millionen Dollar, wie das Unternehmen aus dem kalifornischen Palo Alto am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte.

Anzeige

Das Silicon-Valley-Urgestein Hewlett-Packard hatte sich im November aufgespalten in der Hoffnung, seinen Sparten einzeln zu höherem Wachstum verhelfen zu können. Das Geschäft mit PCs und Druckern wird bei HP Inc. weitergeführt.

Die Dienstleistungen für Unternehmen wurden in die neue Gesellschaft Hewlett Packard Enterprise (HPE) abgetrennt, die am 3. März ihre Quartalszahlen vorlegen will.

Quellle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Hogan Lovells
  • Branchenführer: Rödl & Partner
  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%