In eigener Sache: Triple für das Handelsblatt

In eigener Sache: Triple für das Handelsblatt

, aktualisiert 19. März 2017, 14:15 Uhr
Bild vergrößern

Susanne Lang, Chefredakteurin des „Wirtschaftsjournalist“, übergab den Preis an die Handelsblatt-Redakteure Volker Votsmeier, Sönke Iwersen, Yasmin Osman (von links).

Quelle:Handelsblatt Online

Auf einer Gala von „Medium Magazin“ und „Wirtschaftsjournalist“ wurde das Handelsblatt gleich mit drei Preisen ausgezeichnet: in der Kategorie „Verbraucher und Finanzen“, „Unternehmen“ und als „Redaktion des Jahres“.

FrankfurtDas Handelsblatt hat das Triple des deutschen Wirtschaftsjournalismus gewonnen. Auf einer großen Gala in der Alten Oper in Frankfurt erhielt die Redaktion drei der sechs vergebenen Preise. In der Kategorie „Unternehmen“ zeichnete die 18köpfige Jury Florian Kolf aus. Dem langjährigen Handelsblatt-Redakteur gelang 2016 etwas Einmaliges in der deutschen Wirtschaftsberichterstattung: ein Interview mit dem Aldi-Erben Theo Albrecht.

„Das Interview krönte die Berichterstattung zu den Streitigkeiten beim deutschen Ur-Discounter“, urteilte die Jury. Der Preis in der Kategorie „Verbraucher und Finanzen“ ging an Sönke Iwersen, Yasmin Osman und Volker Votsmeier. Sie wurden für ihre Enthüllungen im Steuerskandal Cum-Ex-geehrt. Das Handelsblatt-Trio habe nicht nur exzellente investigative Leistung erbracht, sondern die Rechercheergebnisse auch nachhaltig online aufbereitet, lobte die Jury.

Anzeige

Zusätzlich zu den hervorragenden Einzelleistungen errang das Handelsblatt den Preis für die „Redaktion des Jahres“. Aus der Jury-Begründung: „Die Redaktion bewies in diesem Jahr eine bemerkenswert konstante Teamleistung. Für das Buch ‚Wem gehört die Welt?‘ recherchierten Redaktion sowie Korrespondenten die 200 wichtigsten Köpfe des globalen Kapitalmarktes. Für die Ausgabe zum Thema Flüchtlinge erhielt die Redaktion den Theodor-Wolff-Preis. Bei den Großereignissen Brexit und USA-Wahl scheute sie keinen Aufwand und berichtete im Team von vor Ort.“

Den Redaktionspreis teilte sich das Handelsblatt mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Aktion des „Medium Magazin“ und des Magazins „Wirtschaftsjournalist“.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%