Interne E-Mail: SAP will Gewinn massiv steigern und Sybase integrieren

exklusivInterne E-Mail: SAP will Gewinn massiv steigern und Sybase integrieren

Bild vergrößern

SAP-Zentrale in Walldorf

von Michael Kroker

Der Software-Konzern SAP will seine hervorragenden Geschäftszahlen für 2011 in den nächsten Jahren noch deutlich verbessern und sowohl bei Umsatz und Gewinn, wie auch bei der Rendite kräftig zulegen.

Das geht aus einer internen E-Mail der beiden SAP-Chefs Jim Hagemann Snabe und Bill McDermott hervor, die der WirtschaftsWoche vorliegt. „Wenn 2011 unsere Konzentration der Umsetzung unserer Strategie galt und wir bewiesen haben, dass sie die richtige ist, steht 2012 ganz im Zeichen der Beschleunigung“, schreiben Snabe und McDermott an die SAP-Mitarbeiter. „Im Jahr 2015 werden wir mehr als 20 Milliarden Euro Umsatz machen, eine Marge von 35 Prozent verzeichnen und das Leben von einer Milliarde Menschen durch unsere Software beeinflussen.“

Damit kündigen Snabe und McDermott nicht nur an, gegenüber 2011 die Einnahmen um fast die Hälfte sowie die Umsatzrendite um rund zwei Prozentpunkte zu steigern. Generell wollen Snabe und McDermott das Turbowachstum erreichen, indem sie das Geschäft auf fünf Kernmärkte konzentrieren: Neben den klassischen SAP-Unternehmenslösungen sind dies Programme zur Analyse großer Datenbestände sowie mobile Anwendungen, Cloud Computing und nicht zuletzt Datenbanksoftware. Seit dem Kauf des US-Softwarehauses Sybase verfügt SAP über eine eigene Alternative zur Software des Konkurrenten Oracle.

Anzeige

Daneben hoffen die beiden SAP-Chefs, durch Zusammenlegungen Kosten zu sparen und schlagkräftiger zu werden. Zu diesem Zweck wollen sie den übernommenen Datenbankspezialisten Sybase stärker in den Mutterkonzern integrieren. Bisher arbeitet das US-Unternehmen weitgehend eigenständig. Nun sollen vor allem Vertrieb und Marketing stärker mit SAP zusammenarbeiten. „Wir rechnen damit, dass die Integration in sechs Monaten abgeschlossen sein wird“, kündigten Snabe und McDermott in ihrer E-Mail an. Das Projekt leiten der bisherige Sybase-Chef John Chen und der SAP-Chefstratege Chakib Bouhdary.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%