Medienkonzern: Investor Vedder greift im Machtkampf um Constantin ein

exklusivMedienkonzern: Investor Vedder greift im Machtkampf um Constantin ein

Bild vergrößern

Der unkonventionelle Investor Clemens Vedder soll sich in dem Konflikt des Medienkonzerns Constantin Medien um den Verkauf der Filmsparte eingeschaltet haben.

von Henryk Hielscher und Peter Steinkirchner

Im Machtkampf um den Münchner Medienkonzern Constantin Medien taucht ein prominenter Name auf: Clemens Vedder.

Der unkonventionelle Investor Clemens Vedder soll sich in den seit Monaten schwelenden Konflikt zwischen den Constantin-Großaktionären Bernhard Burgener und Dieter Hahn, bei dem es vor allem um den Verkauf der Filmsparte geht, eingeschaltet haben. Das berichtet die WirtschaftsWoche.

Vedder, der zuletzt im Gesellschafterstreit der Elektronikkette MediaSaturn im Einsatz war und zwischen Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz und dem Bankhaus Sal. Oppenheim vermittelte, soll laut Darstellung der Hahn-Seite im Vorfeld der letzten Constantin-Hauptversammlung mit dem späteren Versammlungsleiter telefoniert und ihm erklärt haben, dass „zwei Züge im D-Zug-Tempo aufeinander zurasen“ würden. Auch das Auftreten aktivistischer Aktionäre soll Vedder in dem Gespräch angekündigt und nach „gütlichen Lösungen“ gefragt haben, behauptet die Hahn-Seite. Vedder selbst gibt sich wortkarg. Er sei bisher „für niemanden unterwegs gewesen“, heißt es in seinem Umfeld. 

Anzeige

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%