Meituan-Dianping: Über 3,3 Milliarden Dollar für Groupon-Konkurrenten

Meituan-Dianping: Über 3,3 Milliarden Dollar für Groupon-Konkurrenten

, aktualisiert 20. Januar 2016, 14:52 Uhr
Bild vergrößern

Die Investoren müssen nun Geduld beweisen, bis sie an die erhoffte Rendite kommen.

Quelle:Handelsblatt Online

So viel Geld hat noch nie ein Startup bei Investoren eingesammelt: Mehr als 3,3 Milliarden Dollar haben Geldgeber das weitere Wachstum von Meituan-Dianping zur Verfügung gestellt. Nun ist Geduld gefragt.

PekingDer chinesische Groupon-Konkurrent Meituan-Dianping hat bei Investoren mehr als jedes andere Startup zuvor eingesammelt. In der jüngsten Finanzierungsrunde hätten Geldgeber mehr als 3,3 Milliarden Dollar für das weitere Wachstum zur Verfügung gestellt, teilte das Schnäppchen- und Bewertungsportal am Mittwoch mit. Damit wird die Firma, die erst im Oktober bei der Fusion der beiden Startups Meituan und Dianping entstand, nun mit mehr als 18 Milliarden Dollar bewertet.

Die Mega-Beteiligung fällt in eine Zeit, wo die Skepsis angesichts rasant steigender Bewertungen bei chinesischen Jungfirmen zunimmt. Um Konkurrenten hinter sich zu lassen und Marktanteile auszubauen, befinden sich Startups in der zweitgrößten Volkswirtschaft hinter den USA auf einer Investitionstour, die viel Geld verschlingt.

Anzeige

Auch Meituan-Dianping kämpft mit gut finanzierten Wettbewerbern wie Baidu um Marktanteile. Die Investoren müssen nun Geduld beweisen, bis sie an die erhoffte Rendite kommen: Insidern zufolge steht zunächst weder ein Börsengang noch ein Verkauf an. Erst dann wird sich auch zeigen, ob die hohe Bewertung von Meituan-Dianping gerechtfertigt war.

Der Anbieter von Kinokarten und günstigen Restaurant-Gutscheinen steigt durch die Geldspritze laut den Marktbeobachtern von CB Insight zur Nummer fünf der wertvollsten nicht-börsennotierten Unternehmen auf. Meituan-Dianping ist teurer als der US-Messaging-Dienst Snapchat oder der chinesische Uber-Rivale Didi Kuaidi. Zu den ersten Unterstützern des Startups gehörte der Amazon -Wettbewerber Alibaba. Die aktuelle Finanzierungsrunde wurde von der IT-Firma Tencent Holdings angeführt.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Hogan Lovells
  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
  • Branchenführer: Rödl & Partner
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%