Microsoft: EU-Kommission erlaubt Übernahme von LinkedIn

Microsoft: EU-Kommission erlaubt Übernahme von LinkedIn

, aktualisiert 06. Dezember 2016, 17:05 Uhr
Bild vergrößern

Microsoft darf das Karrierenetzwerk LinkedIn übernehmen – allerdings nur unter Aufflagen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Übernahme vom Karriere-Netzwerk LinkedIn durch Microsoft hat auch die letzte Hürde genommen: Die EU-Kommission in Brüssel stimmte dem Verkauf zu. Allerdings stellten die Wettbewerbshüter etliche Bedingungen.

BrüsselDie EU-Kommission erlaubt dem Softwareriesen Microsoft die Übernahme von LinkedIn – stellt aber eine Reihe von Bedingungen. Sie sollen sicherstellen, dass es weiterhin genug Konkurrenz zwischen Karriere-Netzwerken in Europa gibt, teilten die Brüsseler Wettbewerbshüter am Dienstag mit. Die Zusagen gelten für eine Dauer von fünf Jahren im gesamten europäischen Wirtschaftsraum.

Microsoft hat zugesagt, dass PC-Hersteller und Händler nicht gezwungen werden, LinkedIn in Windows zu installieren. Wenn das Betriebssystem vorinstalliert ist, müssen Nutzer LinkedIn entfernen können. Konkurrierende Anbieter von Karriere-Netzwerken müssen die Möglichkeit haben, ihre Produkte mindestens so kompatibel mit dem Microsoft-Office-Paket zu halten, wie sie es heute sind.

Anzeige

Schließlich müssen andere Anbieter Zugang zum Softwareentwickler-Portal „Microsoft Graph“ bekommen. Das Portal wird für die Entwicklung von Anwendungen und Diensten genutzt, die mit Zustimmung des Nutzers auf in der Microsoft-Cloud gespeicherte Daten zugreifen können. Entwickler könnten die Daten laut EU-Kommission nutzen, um neue Mitglieder für ihre Karriere-Netzwerke zu gewinnen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%