Qualcomm: Kurssprung – Übernahme durch Broadcom?

Bild vergrößern

Berichten zufolge könnte die größte Übernahme in der Chipbranche überhaupt anstehen.

Nach Berichten über eine mögliche Übernahme durch den Rivalen Broadcom legte der Kurs des US-amerikanischen Chip-Herstellers um 15 Prozent zu. Es wäre die bisher größte Übernahme in der Chipbranche überhaupt.

Berichte über eine mögliche Übernahme durch den Rivalen Broadcom haben die Aktien des US-Chipriesen Qualcomm am Freitag in die Höhe getrieben. Der Kurs sprang um rund 15 Prozent, nachdem die Nachrichtenagentur Bloomberg entsprechende Prüfungen des kalifornischen Rivalen Broadcom unter Berufung auf Insider gemeldet hatte. Dessen eigene Papiere legten um zwei Prozent zu. Broadcom stimme sich mit Beratern über einen möglichen Deal ab, hieß es. Beide Unternehmen nahmen laut dem Bericht dazu auf Anfrage keine Stellung.

Sollte es zu dem Geschäft kommen, könnte in den USA die bisher größte Übernahme in der Chipbranche anstehen. Qualcomm hat derzeit einen Börsenwert von 92 Milliarden US-Dollar, während Broadcom auf 107 Milliarden Dollar kommt. Qualcomm arbeitet indes selbst an einem Übernahmeprojekt und will den kleineren niederländischen Konkurrenten NXP für 47 Milliarden US-Dollar schlucken.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%