Quartalszahlen: iPhone-Umsatz beschert Apple volle Kassen

Quartalszahlen: iPhone-Umsatz beschert Apple volle Kassen

, aktualisiert 02. November 2017, 22:29 Uhr
Bild vergrößern

Das iPhone 8 Plus lässt bei Apple die Kassen klingeln.

Quelle:Handelsblatt Online

Das iPhone 8 ist seit September auf dem Markt, die Version X steht in den Startlöchern - und Apples Zahlen zeigen: Das Geschäft brummt. Umsatz und Gewinn des Tech-Konzerns lagen im dritten Quartal über den Erwartungen.

San FranciscoGewinn und Umsatz von Apple sind im abgelaufenen Quartal deutlich angezogen. Das Nettoergebnis kletterte um knapp 19 Prozent auf 10,71 Milliarden Dollar, wie der iPhone-Konzern am Donnerstag nach Börsenschluss mitteilte. Vor allem der Ausblick auf das Weihnachtsgeschäft fiel besser aus als von Analysten erwartet.

Im laufenden Quartal soll vor allem das iPhone X zum Kassenschlager werden. Es wird ab Freitag verkauft. Finanzchef Luca Maestri sagte, die Nachfrage nach dem Gerät sei sehr groß. Vor zehn Jahren hatte Apple-Gründer Steve Jobs das erste Smartphone des Unternehmens auf den Markt gebracht.

Anzeige

Apple rechnet von Oktober bis Dezember nach eigenen Angaben mit einem Umsatz zwischen 84 und 87 Milliarden Dollar. Analysten gingen bisher im Schnitt von 84,2 Milliarden Dollar aus. Von Juli bis September erlöste der Technologiekonzern 52,6 Milliarden Dollar, was einem Plus von rund zwölf Prozent entspricht.

Mehr als die Hälfte des Umsatzes kam vom iPhone. Erst im September hatte Apple das iPhone 8 auf den Markt gebracht. Die Apple-Aktie legte nachbörslich drei Prozent zu.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%