Reaktion auf NSA-Affäre: Telekom schützt deutsches Internet vor Spionage

exklusivReaktion auf NSA-Affäre: Telekom schützt deutsches Internet vor Spionage

von Jürgen Berke

Die Deutsche Telekom will stärker mit dem deutschen Internetknoten De-Cix kooperieren, um Spionagemöglichkeiten auf amerikanischen Umwegen zu vermeiden.

Die Deutsche Telekom baut ihre bisher sehr kleine Präsenz im Frankfurter Internetknoten (De-Cix) des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft Eco massiv aus, um möglichst viele Daten direkt mit den Internet-Providern in Deutschland auszutauschen. Nach Informationen der WirtschaftsWoche wurde ein entsprechender Vertrag in der vergangenen Woche unterzeichnet. Die Deutsche Telekom will mit dem Einzug ins De-Cix ein Internet der kurzen innerdeutschen Wege realisieren, damit möglichst wenige Daten den Umweg über die Transatlantik-Route nehmen. Ausspähprogrammen etwa der NSA will sie dadurch weniger Angriffspunkte liefern.

Snowden-Papiere NSA spähte Hunderte Mobilfunk-Anbieter aus

Die NSA spähte Hunderte Mobilfunk-Anbieter aus, wie Papiere von Edward Snowden offenlegen. Das Ziel: auf alle Mobilfunk-Netze in der Welt zuzugreifen.

huGO-BildID: 40461661 ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Geschäftsfrau mit Aktenordner und Laptop unter dem Arm, telefoniert mit einem Smartphone am 31.07.2013 in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul (zu: "Die Kernpunkte des Gesetzes zur Frauenquote" vom 26.11.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa

Mit dem Einzug in den Knoten kann die Telekom das darüber abgewickelte Datenvolumen verzwanzigfachen. „Uns geht es um mehr Sicherheit für Internet-Nutzer“, sagte Telekom-Datenschutz-Vorstand Thomas Kremer der WirtschaftsWoche. „Dafür muss gewährleistet sein, dass Daten auf möglichst kurzen Strecken vom Sender zum Empfänger gelangen.“ Der Telekom-Vorstand hofft, dass sich möglichst viele Internet-Anbieter im De-Cix mit der Telekom zusammenschalten. Harald Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft Eco, der den De-Cix betreibt, erwartet durch den Schritt der Telekom weiteres Wachstum: „Der De-Cix wird aufgewertet.“ Mit dem neuen Übertragungsrekord von 3,8 Terabit pro Sekunde hatte der De-Cix die Verfolger in Amsterdam und London im Januar abgehängt und seine Position als weltgrößter Internetknoten ausgebaut.

Anzeige
Anzeige

1 Kommentar zu Reaktion auf NSA-Affäre: Telekom schützt deutsches Internet vor Spionage

  • Kurz und knapp gesagt: Schnelleres Internet, aber abgehört wird trotzdem. Die Snowden-Affäre zeigt die unbeschränkten Möglichkeiten unserer Partner jenseits des Atlantik.

Alle Kommentare lesen
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
  • Branchenführer: Hogan Lovells
  • Branchenführer: Rödl & Partner
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%