Spielkonsole: Playstation 4 soll Sony wieder Glanz verleihen

ThemaIT

Spielkonsole: Playstation 4 soll Sony wieder Glanz verleihen

Bild vergrößern

Wie lange können Spielkonsolen die Kundschaft noch begeistern?

von Matthias Hohensee

Am Mittwochabend präsentiert Sony in New York erste Details zu seiner neuen Spielkonsole Playstation 4, die dem Konzern wieder Glanz verleihen soll. Doch können Spielkonsolen die Kundschaft wirklich begeistern?

An Bewährungsproben mangelt es Kazuo Hirai nicht. Seit er im April vergangenen Jahres früher als geplant den Sony-Vorstandsvorsitz von Vorgänger Howard Stringer übernahm, hat der 52jährige Japaner alle Hände voll zu tun, Sony wieder zu altem Glanz in der Unterhaltungselektronikbranche zurückzuführen. Und nach vier Jahren Verlusten endlich wieder zurück in die Gewinnzone zu leiten. Allein im Geschäftsjahr 2012 fielen Verluste von umgerechnet 5,5 Milliarden Dollar an.

Einfach ist das nicht, auch wenn der schwächere Yen das Geschäft etwas erleichtert. Denn Trendsetter sind die Japaner nicht mehr. Wachstumsmärkte wie Smartphones und Tablets haben sie Konkurrenten wie Apple und Samsung nahezu kampflos überlassen. Der Konzern wird deshalb gerade mit 14 Milliarden Dollar an der Börse bewertet. Apple ist selbst nach dem jüngsten Kurssturz 432 Milliarden Dollar wert, Samsung etwa 179 Milliarden Dollar.

Anzeige

Gadgets, Big Data und Co. Diese Technik-Trends kommen 2013

Die digitale Welt wird 2013 die nächste Evolutionsstufe erreichen und etliche Gadgets, Hardware und sogar Haushaltswaren neu erfinden. Was uns in diesem Jahr erwartet.

Model mit Google Glass Brille Quelle: dapd

Kostspielige Fehlinvestitionen in Flachbildschirme bescherten Sony Milliarden-Verluste. Die Sony-Fernseher waren vielen Kunden schlicht zu teuer. Rarer Lichtblick ist derzeit das Film- und Musikgeschäft, in dem Sony mit dem jüngsten James Bond Film „Skyfall“, „Men in Black 3“ sowie der Sängerin Alicia Keys punkten konnte. Auch die Videogame-Sparte mit dem Flaggschiff Playstation 3 zählt zu den Hoffnungsträgern. Doch die im November 2006 eingeführte Playstation 3 ist in die Jahre gekommen und braucht endlich mehr als nur einen Facelift. Den will Hirai am Mittwochabend in New York mit der Playstation 4 präsentieren. Die Konsole, die vermutlich im September eingeführt wird, ist der neue große Hoffnungsträger des Konzerns.

Die Präsentation in New York dient vor allem dazu, mit ihren technischen Fähigkeiten Spieledesigner zu gewinnen. Und zu überzeugen, in die Entwicklung entsprechender Spiele zu investieren. Ursprünglich wollte Hirai hier Erzkonkurrent Microsoft den Vortritt lassen, der ebenfalls in Kürze den Nachfolger seiner Spielkonsole Xbox 360 vorstellen will. Die Konsole der Amerikaner ist sogar noch ein Jahr älter als die Playstation 3. Nintendo hatte im November seine Wii U Konsole bereits präsentiert. Er wolle lieber etwas zu warten, das hatte der Sony-Chef zumindest kürzlich in einem Interview behauptet. Beobachter hatten deshalb auf die kalifornische Spielemesse E3 im Juni als Enthüllungstermin für die Playstation 4 getippt. Doch das schien nur ein strategischer Schachzug zu sein, um Microsoft abzulenken. Auf der E3 will Sony wahrscheinlich nicht nur über die Hardware sprechen, sondern schon auch darauf abgestimmte Titel präsentieren.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%