Steve Mills: IBM-Softwarechef schließt fehlerfreie Computerprogramme aus

exklusivSteve Mills: IBM-Softwarechef schließt fehlerfreie Computerprogramme aus

Bild vergrößern

IBM-Logo

von Thomas Kuhn und Sebastian Matthes

IBM-Softwarechef Steve Mills schließt aus, dass die IT-Industrie je in der Lage ist, fehlerfreie Computerprogramme zu produzieren: „Software kann immer besser werden, aber sie wird nie perfekt“, sagte er der WirtschaftsWoche mit Blick auf die wachsende Komplexität in der Informationstechnik.

Deshalb fürchte er aber auch nicht die Herrschaft der Maschinen. Das sei nur ein Schreckensszenario aus der Literatur. „Die perfekte, intelligente Maschine, die uns alle kontrolliert, bleibt eine Fiktion.“

Trotzdem erwartet Mills gerade vom Wachstumsmarkt sogenannter Business Analytics Software in Zukunft „Herausragendes an Wissensverarbeitung“. Die Technik könne gerade in der Gesundheitsversorgung aber auch beim Betrieb von Versorgungsnetzen wie Strom oder Wasser enorme Fortschritte und Kostenersparnisse bringen, sagte Mills, der neben der Softwaresparte auch das Hardware-Geschäft von IBM leitet.

Anzeige

So werde ein US-Versicherungskonzern ab 2012 IBMs Watson-Computer nutzen, um die Zahl teils lebensgefährlicher, stets aber teurer Fehldiagnosen in der Medizin zu reduzieren. Watson hatte 2011 unter anderem einen TV-Wissens-Quiz gegen menschliche Konkurrenten gewonnen. In Kanada teste IBM Computerprogramme, die automatisch alle medizinischen Daten von frühgeborenen Babys analysieren. „Aus den Informationen lässt sich dann zum Beispiel ableiten, dass ein bestimmtes Frühchen in einigen Stunden Fieber bekommt.“ So könnten die Ärzte rechtzeitig gegensteuern.

Bei all dem aber warnt Mills vor überzogenen Erwartungen in die Technik. Kein Computer könne falsche strategische Entscheidungen vermeiden: „Doch er erhöht die Chancen auf ein richtiges Urteil.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%