Thomas Wagner: Unister-Chef erstattete in Venedig Anzeige

Thomas Wagner: Unister-Chef erstattete in Venedig Anzeige

, aktualisiert 20. Juli 2016, 18:56 Uhr
Bild vergrößern

Unister-Chef Thomas Wagner starb bei einem Flugzeugabsturz.

Bevor Unister-Chef Thomas Wagner bei einem Flugzeug-Absturz ums Leben kam, erstattete er laut Polizei in Venedig Anzeige. Es wird vermutet, dass Wagner um eine hohe Geldsumme betrogen wurde.

Der Firmengründer des Internetportals Unister, Thomas Wagner, hat vor seinem Tod eine Anzeige in Venedig erstattet. Die Staatsanwaltschaft der italienischen Stadt koordiniere die Ermittlungen in dem Fall, erklärte die Polizei am Mittwoch.

Über die Anzeige hatte das MDR-Magazin „Exakt“ bereits am Montag berichtet. Über seinen Anwalt habe er am Mittwochabend Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue gegen Unbekannt erstattet. „Da gibt es viele Fragen, die noch zu klären sind“, sagte Unister-Gesellschafter Daniel Kirchhof. Zuvor hatte bereits der MDR über die geplante Strafanzeige berichtet.
Im Zusammenhang mit der Venedig-Reise vermutet Mitgesellschafter Daniel Kirchhof kriminelle Handlungen. Sein Verdacht reiche „bis hin zur Geldwäsche“, sagte er am Mittwoch in Leipzig der Deutschen Presse-Agentur. „Die Frage ist, welches Geld ist es gewesen und woher kommt es“, sagte er mit Bezug auf die am Absturzort gefundenen 10.000 Schweizer Franken.

Anzeige

Die Unister-Holding hatte am Montag nach dem Tod von Gründer Thomas Wagner Insolvenz angemeldet. Am Dienstagabend folgte die Tochter Urlaubstours GmbH. Unister war 2002 von Wagner in Leipzig gegründet worden und beschäftigt 1100 Mitarbeiter. Die Tochter Travel24.com ist börsennotiert.

Wagner kam vergangenen Donnerstag auf dem Weg von Venedig nach Leipzig bei einem Flugzeugabsturz in Slowenien ums Leben. Drei weitere Menschen starben bei dem Unglück.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%