Übernahme-Pläne: Telekom und AT&T prüfen T-Mobile-Deal

Übernahme-Pläne: Telekom und AT&T prüfen T-Mobile-Deal

, aktualisiert 12. Dezember 2011, 21:13 Uhr
Bild vergrößern

AT&T will Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile USA übernhemen.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Deutsche Telekom und AT&T wollen die Übernahme von T-Mobile USA offenbar überarbeiten, um die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. Das laufende Kartellverfahren soll bis Mitte Januar ruhen.

Washington/BerlinIn das Kartellverfahren um den Verkauf des US-Mobilfunkgeschäfts der Deutschen Telekom an AT&T kommt Bewegung. „Wir prüfen, ob und wie wir unsere aktuelle Transaktion überarbeiten können, um die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten“, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Die Deutsche Telekom und AT&T beantragten beim zuständigen Gericht, das laufende Kartellverfahren bis zum 18. Januar ruhen zu lassen. Die Richterin gab dem Antrag statt, der nach Angaben der Unternehmen auch vom US-Justizministerium unterstützt wurde. Damit signalisierten Telekom und AT&T erstmals, dass sie auf Druck der Wettbewerbsbehörden von dem geplanten Verkauf der Mobilfunksparte T-Mobile USA doch noch Abstand nehmen könnten.

Die Deutsche Telekom will ihre Mobilfunktochter T-Mobile USA für 39 Milliarden Dollar an AT&T verkaufen. Allerdings hatten sowohl die US-Telekommunikationsaufsicht FCC als auch das Justizministerium Bedenken gegen den Deal geäußert. Grund ist die bereits starke Position des US-Konzerns auf seinem Heimatmarkt. Zuletzt hatten Experten immer weniger daran geglaubt, dass die Übernahme zustande kommt. Für Telekom-Chef Rene Obermann wäre das ein herber Rückschlag. Denn der Konzern müsste sich dann auf eine Verzögerung beim Schuldenabbau einstellen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%