Übernahme von Kabel Deutschland: Liberty Global hofft auf Genehmigung aus Brüssel

exklusivÜbernahme von Kabel Deutschland: Liberty Global hofft auf Genehmigung aus Brüssel

Bild vergrößern
von Jürgen Berke

Der amerikanische Kabelkonzern Liberty Global rechnet sich bei der geplanten Übernahme von Kabel Deutschland mehr Chancen für eine Genehmigung der Kartellbehörden aus, wenn nicht das Bundeskartellamt, sondern die EU-Kommission in Brüssel den Zusammenschluss prüft. Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus Unternehmenskreisen.

Nach derzeitigem Stand hat Liberty Global keine Chance, grünes Licht von den Wettbewerbshütern in Bonn zu bekommen. Schon bei der Übernahme von Kabel Baden-Württemberg 2011 hatte das Kartellamt klar gemacht, dass es nichts von einem Monopolisten auf dem TV-Kabelmarkt hält.

Liberty-Chef John Malone verstärkt deshalb seine Lobbyarbeit in Brüssel. In die Karten spielen ihm dabei Reformvorschläge der EU-Kommissarin Neelie Kroes, die zuständig ist für Internet, Telekommunikation und IT (ICT). Kroes will Fusionen auf dem europäischen Telekommunikationsmarkt erleichtern. Der zersplitterte Markt in der EU mit über 170 Netzbetreibern, die selten in mehreren EU-Ländern ­aktiv sind, sei eine Ursache dafür, dass Europa in der Telekommunikation von den USA und Südostasien abgehängt wird. „Es fällt uns schwer, im weltweiten ICT-Ecosystem zu bestehen“, schreibt Kroes in einem internen Diskussionspapier, das der WirtschaftsWoche vorliegt.

Anzeige

„Die USA und China freuen sich über einen einheitlichen Telekommunikationsmarkt mit 315 Millionen und 1350 Millionen Kunden, die nur zwischen drei oder vier Netzbetreibern wählen können“, heißt es in dem Papier weiter. Solch ein Wettbewerbsmodell würde auch den durch Umsatzeinbußen zurückgeworfenen europäischen Telekom-Konzernen zusätzliches Wachstum bringen.

­Gelingt es Kroes, die gesamte EU-Kommission von ihren Reformplänen zu überzeugen, könnte Liberty Global mit der Übernahme von Kabel Deutschland den ersten ­europaweiten TV-Kabelbetreiber schaffen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%