Wettbewerb: Samsung knapp hinter Apple

Wettbewerb: Samsung knapp hinter Apple

Quelle:Reuters

Der Kampf geht weiter: Apple und Samsung liefern sich bei den Verkaufszahlen ihrer Smartphones ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nur vor Gericht muss Samsung klein beigeben.

Samsung bleibt dem Erz-Rivalen Apple auf den Fersen. Der südkoreanische Konzern ist dank der boomenden Nachfrage nach Smartphones mit einem Rekordgewinn ins neue Jahr gestartet und ist mit seinen
Galaxy-Modellen auf gutem Weg, sich die Smartphone-Krone von den Amerikanern zurückzuholen. Auch wenn das Handygeschäft für den nach Absatz weltgrößten Technologiekonzern immer wichtiger wird,
will sich Samsung in diesem Jahr mit Investitionen von 17 Milliarden Euro auf den Ausbau seines Geschäfts mit Speicherchips und Fernsehern konzentrieren.
Die Aktie schloss am Freitag in Seoul ein Prozent höher. In den vergangenen drei Monaten hatte das Papier bereits um ein Fünftel zugelegt. Der operative Gewinn von Samsung stieg im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 76 Prozent auf umgerechnet 3,6 Milliarden Euro (5,3 Billionen Won). Das Telekommunikationsgeschäft trug etwa die Hälfte dazu bei. Apples Gewinn lag im wichtigen Weihnachtsquartal bei knapp zehn Milliarden Euro.

Kopf-an-Kopf-Rennen mit Apple
Im Kampf gegen Apple geht es vor und zurück: Laut dem US-Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics verkaufte Samsung von Juli bis September 27,8 Millionen Smartphones - Apple dagegen 17,1 Millionen. Zum Jahresende lag dann Apple mit 37 Millionen iPhone-Verkäufen wieder vorn. Rund 500.000 verkaufte Geräte bescherten dem US-Unternehmen Platz eins. Die Koreaner setzen auf ein ähnliches Konzept bei der Bedienung, verkaufen ihre Geräte aber zu niedrigeren Preisen. „Die Schlacht zwischen den beiden großen Smartphone-Mächten Apple und Samsung geht weiter“, sagte Fondsmanager Baik Jae Yer. Auf längere Sicht könnte der
Konzern dank der günstigeren Galaxy-Preise die Nase aber wieder vor Apple haben.

Anzeige

Es zeigt sich immer mehr, dass sich Samsung und Apple kaum gegenseitig Kunden abjagen. Während beide Konzerne seit Quartalen auf der Überholspur fahren, geraten kleinere Konkurrenten wie HTC, Research In Motion (RIM) und Motorola Mobility ins Hintertreffen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%