Ziggo-Übernahme : Was wird aus René Obermann?

Ziggo-Übernahme : Was wird aus René Obermann?

Bild vergrößern

Ein US-Großkonzern schluckt den neuen Arbeitgeber von Ex-Telekom -Chef Rene Obermann.

Quelle:Handelsblatt Online

Kurzes Intermezzo für René Obermann: Der frühere Telekom-Chef lenkt erst seit wenigen Wochen den niederländischen Kabelanbieter Ziggo. Der wird jetzt vom US-Konzern Liberty Global gekauft – und der Manager will gehen.

René Obermann muss sich wohl einen neuen Job suchen: Der weltweit größte Kabelkonzern Liberty Global kauft den niederländischen Kabelanbieter Ziggo, an dessen Spitze der früheren Telekom-Chef seit kurzem steht. Falls die Transaktion gelinge, sei es nicht die Absicht des Managers, der neuen Einheit anzugehören, heißt es in der gemeinsamen Mitteilung der beiden Unternehmen. Das Angebot bewertet Ziggo mit etwa zehn Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Noch im Oktober hatte Ziggo ein Angebot von Liberty Global ausgeschlagen.

Der ehemalige Telekom-Chef René Obermann war erst vor wenigen Wochen als CEO zu Ziggo gewechselt. Er und der Rest der Führungsriege stünden einstimmig hinter dem Deal, hieß es. Gemeinsam wollen Liberty Global und Ziggo mehr als 90 Prozent aller niederländischen Haushalte erreichen.

Anzeige

Weitere Artikel

Liberty Global gehört zum Medienimperium des Texaners John Malone. In Deutschland ist das Unternehmen Eigentümer des Kabelnetzbetreibers UnityMedia und Kabel Baden-Württemberg. An Ziggo ist Liberty Global bisher bereits mit rund 30 Prozent beteiligt und damit Hauptaktionär des Unternehmens. Im vergangenen Jahr hatte Ziggo einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro erwirtschaftet und seinen Gewinn auf 347 Millionen Euro fast verdoppelt. An der Börse wird das Unternehmen mit fast sieben Milliarden Euro bewertet.

Liberty Global kauft derzeit in ganz Europa Kabelanbieter – in Deutschland übernahm der Konzern Unitymedia und Kabel BW. Mit Fernsehkabeln, die bereits unter der Erde liegen, lassen sich billig auch schnelle Verbindungen für Internet und Telefon anbieten. Ziel von Liberty Global ist offenbar, zu einer Größe auf dem noch stark zersplitterten europäischen Markt zu werden.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%