Jochen Zeitz: Der letzte Auftritt von Mr. Puma

Jochen Zeitz: Der letzte Auftritt von Mr. Puma

Bild vergrößern

Puma-Chef Jochen Zeitz in Nürnberg

von Peter Steinkirchner

Aus nach 16 Jahren: Schon in einem Monat könnte die Zeit von Jochen Zeitz als Puma-Chef vorbei sein. Über sein Schicksal entscheidet die Hauptversammlung des zweitgrößten deutschen Sportkonzerns. Der Nachfolger steht schon bereit.

Die Adresse klingt einigermaßen schräg, aber irgendwie passend: Am „Puma Way 1“ im fränkischen Städtchen Herzogenaurach endet voraussichtlich in einem Monat die Zeit von Jochen Zeitz an der operativen Spitze von Deutschlands zweitgrößtem Sportkonzern. Die Weichen dazu stellt die Hauptversammlung an diesem Donnerstag.

Die Tagungsordnung, die die Aktionäre des Traditionskonzerns mit der Einladung zur HV des M-Dax-Konzerns bekamen, dominiert vor allem ein Punkt: Die Umwandlung der AG in eine SE, eine europäische Aktiengesellschaft. Da der französische Luxusgüterkonzern PPR als Puma-Mutter mit 71,6 Prozent Mehrheitsaktionär ist, dürfte die Zustimmung der HV eine Formalie sein. Folgen dann nicht reihenweise Einsprüche der Minderheitsaktionäre, rückt Jochen Zeitz vom Posten des Vorstandschefs auf den des Vorsitzenden des Vewraltungsrates – operativ hätte dann ab dem Sommer am Puma Way ein Youngster das Sagen.

Anzeige

Der Neue ist kein Unbekannter

Gerade mal 32 Jahre alt ist Franz Koch, der statt der beiden zuvor als durchaus chancenreich gehandelten Vorstandsmitgliedern Stefano Caroti und Melody Harris-Jensbach das Rennen um den Chefposten machte. Doch bei näherem Hinsehen ist Kochs Aufstieg nicht ganz so überraschend wie es auf den ersten Blick schien: Der Mann mit dem markanten Kahlkopf und der dunklen Designerbrille zieht als Verantwortlicher für die strategische Planung und Leiter von Sonderprojekten schließlich bereits seit drei Jahren im Hintergrund die Fäden beim Unternehmen mit dem Raubkatzen-Logo. Spätestens mit dem Restrukturierungsprogramm, dem sich Puma 2009 unterzog und das maßgeblich Koch zu verantworten hatte, machte der Betriebswirt im Unternehmen sein GesellenstückFrischzellenkur für die Puma-Spitze. Zeitz, ganz langfristiger Planer und Stratege, hatte Koch offenbar schon länger für höhere Weihen im Auge.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%