Kostenlos-Kultur: Das Umsonst-Prinzip revolutioniert die Wirtschaft

Kostenlos-Kultur: Das Umsonst-Prinzip revolutioniert die Wirtschaft

Bild vergrößern

In Zukunft werden immer mehr Produkte und Dienstleistunegn Gratis sein

Immer mehr Gratisprodukte und kostenlose Dienstleistungen bestimmen das Wirtschaftsleben. Chris Anderson beschreibt in seinem Buch "Free – Kostenlos", wie die Umsonst-Ökonomie funktioniert und wo ihre Grenzen liegen. Die WirtschaftsWoche veröffentlicht exklusive Auszüge.

Mail-Account bei Google anlegen? Kostenlos. Profile in einem sozialen Netzwerk eintragen? Kostenlos. Nachrichten, Börsenkurse und Wetterberichte nachschlagen? Ebenfalls: kostenlos.

Das Internet hat eine Gratiskultur ins Leben gerufen – mit weitreichenden Folgen für Verkäufer und Konsumenten. Genau diesen widmet sich Chris Anderson, Chefredakteur der Zeitschrift „Wired“ und Autor („The Long Tail“), in seinem neuen Buch „Free“. Seine These: Unternehmen sollten künftig viele Produkte und Dienstleistungen gratis anbieten – und mit kostenpflichtigen Premiumprodukten verknüpfen (Fachjargon: „Freemium“). Statt sich etwa über illegale Downloads aufzuregen, sollten Musiker mit deren Hilfe ihre Merchandising- oder Tourneeeinnahmen steigern. Immerhin: Der Markt der Kostenlos-Kultur habe weltweit ein Volumen von gut 300 Milliarden US-Dollar. Mindestens.

Anzeige

Monty Python machen's vor

Im November 2008 reichte es den noch lebenden Mitgliedern der britischen Komikertruppe Monty Python endgültig. Sie waren die digitale Piraterie ihrer Videos leid und veröffentlichten auf der Clip-Plattform YouTube folgende Schimpftirade: 

„Drei Jahre lang habt ihr YouTube-Nutzer uns abgezogen, habt an die 10.000 Videos von uns einfach so auf YouTube hochgeladen. Doch das Blatt hat sich gewendet. Nun sind wir an der Reihe und werden diese leidige Angelegenheit ein für alle Mal aus der Welt schaffen.

Wir haben unseren eigenen MontyPython-Kanal auf YouTube ins Leben gerufen. Und somit ist endlich Schluss mit dieser lausigen Qualität unserer Videoclips. Wir stellen euch nämlich die Originalaufnahmen zur Verfügung. Videos in brillanter Qualität, direkt aus unserer Schatzkammer! Doch es kommt noch besser: Wir zeigen euch unsere beliebtesten Clips und stellen die jeweils aktuellen Aufnahmen ins Netz. Und das Beste zum Schluss: All das gibt es zum absoluten Nulltarif! Kaum zu glauben, oder? Doch wir erwarten eine Gegenleistung. Erspart euch und uns eure hirn- und gedankenlosen Kommentare. Klickt stattdessen auf die Links, kauft unsere Filme und TV-Serien und lindert den Schmerz und Ekel, den uns der jahrelange Diebstahl bereitet hat.“

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%