Kunst und Design: Was bleibt: Zeitlose Schönheit

Kunst und Design: Was bleibt: Zeitlose Schönheit

Dinge von zeitloser Schönheit, die jede Finanzkrise problemlos überdauern.

Geistige Klarheit

Bild vergrößern

Parkschlösschen in Traben-Trarbach: Frisch renoviert in dezent luxuriösem Gewand

Dunkle Hölzer, naturbelassener Stein und Buddhastatuen in der lichtdurchfluteten Lobby, Tapeten aus reiner Seide, Teppiche aus Naturwolle: Zum 15-jährigen Geburtstag präsentiert sich das Parkschlösschen in Traben-Trarbach in frisch renoviertem, dezent luxuriösem Gewand. Umgeben von einem viereinhalb Hektar großen Park, bietet das Fünf-Sterne-Jugendstil-Kurhotel in dem kleinen Moselort hinter seiner Fachwerkfassade Erholung vom Feinsten: Wer es sich leisten will, einfach mal ein paar Tage Auszeit von der allgegenwärtigen Finanzkrise zu nehmen, kann hier in Deutschlands ältester Kulturlandschaft klassisch wandern und Fahrrad fahren. Oder bei einer maßgeschneiderten ayurvedischen Massage zu geistiger Klarheit gelangen – betreut von einem eigens eingestellten indischen Meister. Frei nach der jahrtausendealten ayurvedischen Weisheit: Gesundheit entspringt aus dem Einklang des Menschen mit sich und seiner Natur. Vier Übernachtungen inklusive Vollpension mit ayurvedischer Küche ab 1165 Euro.

Existenzielles Innehalten

Mini-Thron

Mini-Thron für die Oberhäupter chinesischer Familien

Börsen auf Talfahrt, Unternehmen und Banken in der Kreditklemme, Regierungen ratlos: In Zeiten allgegenwärtiger Hektik wird Innehalten zum notwendigen Luxus. Und ein Stuhl zum existenziellen Platzhalter der Entschleunigung. Werden doch in allen Kulturen seit Jahrtausenden Sitze gebaut, um sich bequem auf ihnen niederzulassen, um Zeit für wichtige, tiefe Gespräche zu finden oder einfach nur das Heim zu schmücken. Rund 90 dieser Sitzgelegenheiten vom 19. Jahrhundert bis heute, einige entworfen von prominenten Designern wie den Gebrüdern Thonet, Charles und Ray Eames, Jean Prouvé oder Gaetano Pesce, versteigert das Auktionshaus Neumeister am 13. November in München(Besichtigung vom 22. Oktober an) – vom Kinderstuhl über Liege- und Bürostühle bis hin zum fellbespannten Hocker fürs Schminktischchen oder dem imposanten Mini-Thron für die Oberhäupter chinesischer Familien.

Anzeige

Goldenes Markenzeichen

Johnnie Walker Black Edition

Johnnie Walker Black Label Limited Anniversary Edition

In Frack und Zylinder gekleidet, schritt er schon 1908 voran: Der Striding Man, stilsicheres Markenzeichen der Whiskys von Johnnie Walker. Pünktlich zum 100. Geburtstag seines schreitenden Männchens spendiert der Getränkeriese Diageo dem Whisky-Maskottchen die Johnnie Walker Black Label Limited Anniversary Edition.

Guter Griff

Artedonna Brieföffner

Artedonna Brieföffner

Im elektronischen Postfach türmen sich Hunderte unbearbeiteter E-Mails, der Blackberry meldet neue Nachrichten im Sekundentakt, das Telefon klingelt ununterbrochen: Die tägliche Informationsflut sitzt uns fest im Nacken. Umso mehr freut man sich angesichts der elektronisch getriebenen Datenhektik auf so manche traditionelle Post. Mit dem Brieföffner von Artedona beginnt die Freude auf den Inhalt schon vor dem Lesen. Der Griff des 22 Zentimeter langen Gehilfen aus 925er-Sterling-Silber sieht mit seinem Hammerschlagmuster nicht nur gut aus, er liegt auch äußerst angenehm in der Hand – und macht auch auf Schreibtischen bella figura, die von piepsenden Elektronikgeräten dominiert sind. 106 Euro.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%