Lebensmittel : EU-Kennzeichnung gegen Dickmacher

Lebensmittel : EU-Kennzeichnung gegen Dickmacher

Bild vergrößern

Ist bald Schluss mit billig? Blick aus einem Einkaufswagen in Köln in einem Supermarkt

Europas Verbraucher sollen künftig schon im Supermarkt genaue Informationen über die Qualität ihrer Lebensmittel bekommen. Mit den neuen Regeln soll etwa der Griff zu Dickmachern vermieden werden. Wie die künftige Kennzeichnung aussieht.

Das  EU-Parlament hat am Mittwoch den Weg zu strengen Regeln für die Kennzeichnung von Lebensmitteln freigemacht. Damit endet eine dreijährige Verhandlungsphase.

Ab 2014 muss nun in einem Nährwertkasten auf jeder Verpackungsrückseite angegeben werden, wie viele Kalorien eine Milchschnitte oder Tiefkühlpizza enthält, wie viel Fett, Zucker, Salz, Eiweiß und Kohlenhydrate.

Anzeige

Gekennzeichnet werden müssen erstmals auch Lebensmittel-Imitate wie Analogkäse oder Klebefleisch, und zwar auf der Vorderseite, direkt neben dem Markennamen. Darüber hinaus muss die Herkunft von Frischfleisch angegeben werden.

Parlamentsberichterstatterin Renate Sommer (CDU) sprach von einem „ausgewogenen Kompromiss“, der den Verbrauchern nun eine bewusste Kaufentscheidung ermögliche.

Verbraucherschützer unzufrieden

Verbraucherschützer sind dagegen unzufrieden. Die Organisation Foodwatch beklagte am Mittwoch, dass sich der Vorschlag zu einer sogenannten Ampelkennzeichnung nicht durchsetzen konnte. Anhand einer grünen, gelben oder roten Kennzeichnung „wären Fett- und Zuckerbomben im Supermarkt selbst für Kinder auf einen Blick zu erkennen gewesen“. Die Industrie ließ sich ihren Kampf gegen schärfere Regeln laut Foodwatch mehr als eine Milliarde Euro kosten.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%