Literatur: Frankfurter Buchmesse öffnet für Fachbesucher

Literatur: Frankfurter Buchmesse öffnet für Fachbesucher

Bild vergrößern

Der türkische Präsident Abdullah Guel (r.) blättert am während des Eröffnungsrundganges der 59. Buchmesse neben seiner Ehefrau Hayrunisa Guel in einem Buch. Die Türkei bildet diesmal den Schwerpunkt der Messe

Die 60. Frankfurter Buchmesse öffnet heute für das Publikum. Die Veranstalter rechnen an den fünf Messetagen bis Sonntag mit insgesamt mehr als 280.000 Besuchern.

Bis Freitag sind zunächst nur Fachbesucher zugelassen, am Wochenende können dann auch alle anderen Bücherfans an den Messeständen schmökern. Die Zahl der Aussteller liegt mit knapp 7400 leicht unter dem Rekordwert des Vorjahres.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr mehr denn je das Thema Digitalisierung. Daneben stellt sich die Türkei als "Ehrengast" vor. Die Frankfurter Buchmesse gilt als weltweit wichtigster Handelsplatz für Rechte an Verlagsprodukten.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%