Luftfahrt: Airbus-Chef Enders reagiert auf schlechtes Betriebsklima

Luftfahrt: Airbus-Chef Enders reagiert auf schlechtes Betriebsklima

von Rüdiger Kiani-Kreß

Der Chef des Flugzeugherstellers Airbus startet die Vertrauensinitiative „Trust“. Bei der Zentralisierung ist „das Pendel in einigen Bereichen zu weit ausgeschlagen.“

Airbus-Chef Thomas Enders reagiert auf das schlechte Betriebsklima in seinem Unternehmen. Wie die WirtschaftsWoche in ihrer neuesten Ausgabe berichtet, hat Enders eine Initiative für mehr Vertrauen mit dem Namen „Trust“ gestartet. Diese hält alle Vorgesetzten an, ihre Mitarbeiter weniger zu gängeln und ihnen mehr Freiraum zu lassen. „Lieber jemandem vertrauen und ab und zu enttäuscht werden, als jedem zu misstrauen und dann ab und zu mal recht zu behalten“, beschreibt Enders in der WirtschaftsWoche sein Konzept zur Führung von Mitarbeitern. Bislang haben aus seiner Sicht viele Vorgesetzte ungern delegiert, aus Angst, die Aufgaben würden dann nicht richtig gemacht.

Für Enders ist „Trust“ kein Lippenbekenntnis. Um seinen Standpunkt zu erläutern, hat Enders auch einen Brief an die Belegschaft geschrieben, in dem er eine Reihe konkreter Maßnahmen ankündigt. Dazu gehört „eine Kommunikationskampagne, wie es sie noch nie gab“, heißt es in dem Brief.

Anzeige

Mit der Initiative korrigiert Enders einen wesentlichen Teil seines bisherigen Sanierungsprogramms für den Flugzeugbauer. Bei seinem Amtsantritt vor drei Jahren hatte Enders den Konzern stark zentralisiert. Damit hatte er auf die vielen Probleme wie die jahrelangen Verzögerungen bei der Auslieferung des Superjumbos A380, die Milliarden-Mehrkosten beim Militärtransporter A400M und die Anlaufprobleme beim überstürzt beschlossenen neuen Langstreckenjet A350 reagiert, die aus seiner Sicht auf unklaren Zuständigkeiten und mangelnder Führung durch die Airbuszentrale in Toulouse beruhten. Nun, so Enders, habe sich gezeigt: „Das Pendel ist in einigen Bereichen zu weit ausgeschlagen.“

Kritik, dass seine neue Marschrichtung unverständlich oder zu menschelnd sei, kann Enders nicht nachvollziehen, denn viele vermeintlich „sanfte“ Dinge wie Vertrauen sind aus seiner Sicht in Wirklichkeit ein knallhartes Management-Thema. „Nur motivierte und kompetente Mitarbeiter bringen ein Unternehmen voran“, sagt Enders.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%