Management: Jack Welch: Keine Abkehr vom Shareholder Value

Management: Jack Welch: Keine Abkehr vom Shareholder Value

Der frühere Chef des amerikanischen Mischkonzerns General Electric, Jack Welch, hat den Eindruck zurückgewiesen, er habe seine Meinung über Shareholder Value geändert. Dies sei vielmehr kein Konzept, sondern das Ergebnis eines guten Managements.

Welch hatte im Interview mit der "Financial Times" Shareholder-Value-Strategie "als die dümmste Idee der Welt" bezeichnet . Der WirtschaftsWoche sagte Welch, natürlich plädiere er auch in der Krise für eine Steigerung des Aktienkurse, aber Shareholder Value sei kein Konzept, sondern Ergebnis eines guten Managements. "Also ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Sie müssen sich schon ganz genau anschauen, was ich gesagt habe. Auf die Frage, was ich von Shareholder Value als Strategie halte, habe ich tatsächlich geantwortet, es ist eine dumme Idee. Denn Shareholder Value ist keine Strategie, es ist ein Ergebnis guten Managements", sagte Welch der WirtschaftsWoche. "Shareholder Value als Strategie ergibt überhaupt keinen Sinn."

Welch betonte "Strategien treiben das Geschäft, nicht das Ziel eines steigenden Aktienkurses. Damit kann im Unternehmen niemand etwas anfangen, niemand weiß dann, was er tagtäglich tun soll, es motiviert niemanden. Strategien sind dagegen klare Vorgaben, ich kann versuchen, der Anbieter mit den niedrigsten Kosten zu sein oder der Technologieführer oder eine Gesellschaft, die ihre Stärken international ausspielt."

Anzeige

Gutes Management

In dem Interview mit der WirtschaftsWoche unterstrich Welch, dass gute Manager sowohl kurz- als auch mittelfristig agieren müsse. "Mein Fokus galt nie dem Aktienpreis oder allein dem kurzfristigen Erfolg. Das habe ich nie gesagt. Ein guter Manager muss immer beides im Auge behalten. Er muss seine kurzfristigen Versprechen erfüllen und gleichzeitig investieren, um den langfristigen Erfolg des Unternehmens sicherzustellen. Jeder Narr kann kurzfristig schnelle Erfolge erzielen, einfach indem er Ausgaben kürzt. Andere lehnen sich vielleicht zurück und arbeiten nur an einer Langfriststrategie. Keiner dieser beiden Ansätze wird nachhaltigen Shareholder Value schaffen. Gute Manager wissen dagegen, was sie heute zu tun haben, und denken gleichzeitig schon an morgen. Ich sage immer: Sie können gleichzeitig essen und träumen."

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%