Matthäus' WM-Ansichten: Die Mannschaft ist der Sieger

Matthäus' WM-Ansichten: Die Mannschaft ist der Sieger

Bild vergrößern

Lothar Matthäus

Was jetzt noch kommt, ist ein Gewinn für unsere junge Mannschaft.

Mit dem Erreichen des Viertelfinals hat sie zwar nur geschafft, was von Fans und Experten erwartet wurde – aber wie Löws Elf das mit dem beeindruckenden Sieg gegen England geschafft hat, ist sensationell.

Und genau diese Leistung ist für sie ein Vorteil. Gegen Argentinien kann sie voll konzentriert und ohne Druck auflaufen. Alles andere wird ausgeblendet.

Anzeige

Gerade für die jungen Spieler unserer Mannschaft wird die Partei gegen Argentinien ein tolles Gefühl sein.

Jeder freut sich darauf, sich mit den besten der Welt zu messen. Schließlich könnten auch noch Spanien und Brasilien auf uns warten…

Dabei spielt das Elfmeterschießen von vier Jahren überhaupt keine Rolle – daran denkt keiner. Auch nicht ans Finale von 1990. Es geht nur noch ums Weiterkommen bei der WM in Südafrika.

Übrigens: Das gilt auch für die Argentinier.

Wer weiterkommen will, dessen Abwehrreihe muss besser stehen. Da haben aber nicht nur die Südamerikaner Probleme, es ist die empfindlichste Stelle in der deutschen Mannschaft. So wird entweder die individuelle Klasse eines Messi oder die mannschaftliche Geschlossenheit der Deutschen entscheiden.

Sie wird das Spiel entscheiden – und Deutschland gewinnt 2:1.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%