Förderung: Ran an die Töpfe

Eine Auswahl von Darlehensprogrammen für grüne Investitionen.

  • Die KfW Bankengruppe in Frankfurt unterstützt Energieeffizienzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen mit zinsgünstigen Darlehen. Die Höhe beträgt bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten, in der Regel bis zu 25 Millionen Euro pro Vorhaben.
  • Die Düsseldorfer NRW-BANK fördert Unternehmen bei der Einführung von energie- und ressourcenschonenden Maßnahmen mit Darlehen. Die Höhe beträgt bis zu 100 Prozent der förderfähigen Ausgaben, mindestens aber 25 000 Euro und höchstens fünf Millionen Euro, Laufzeit vier bis zehn Jahre.
  • Die LfA Förderbank Bayern in München unterstützt Umweltschutzinvestitionen in Bereichen wie Abwasserreinigung, Luftreinhaltung, Energieeinsparung sowie Nutzung erneuerbarer Energien. Der Finanzierungsanteil des Darlehens beträgt in der Regel bis zu 50 Prozent der förderfähigen Kosten. Der Höchstbetrag liegt bei einer Million Euro.
  • Die Sächsische Aufbaubank in Dresden vergibt Zuschüsse für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, zur Nutzung erneuerbarer Energien sowie zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Anlagen. Die Höhe beträgt maximal 75 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben.
  • Um den Energieeinsatz deutlich zu vermindern und eine zusätzliche Nutzung erneuerbarer Energieträger zu verwirklichen, unterstützt die Staatsbank für Baden-Württemberg in Stuttgart die rationelle Energieverwendung und den Einsatz erneuerbarer Energieträger. Die Förderung wird in Form eines langfristigen zinsverbilligten Darlehens gewährt. Der Finanzierungsanteil beträgt bis zu 75 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Die Höhe des Darlehens liegt in der Regel bei mindestens 10.000 Euro.
Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%