Kommentare | 10Alle Kommentare
  • 15.03.2012, 10:56 UhrLuetzowerJaeger

    China reagiert sehr logisch: Die gigantischen USD Währungsreserven sind nur so lange noch werthaltig, wie die Welt diese Cyber-Währung noch akzeptiert. Es gilt, die inhaltlich wertlosen Monopoly-USD möglichst schnell in Real-Werte umzuwandeln. Die Tage des USD sind gezählt. Die BRIC Staaten handeln bereits untereinander ohne USD. Die Anlage chinesischer USD-Überschüsse in Gold liess und lässt dessen Preis - notiert in USD - permanent steigen. Der Wallstreet-Kolonialismus nähert sich seiner Götterdämmerung.

  • 31.08.2012, 13:01 Uhrshadowdancer

    Da wir Deutschen wenig Lust haben, unser Geld in Aktien zu stecken,
    kommen eben andere und holen sich die Schnäppchen !

  • 19.11.2012, 12:08 UhrOndoron

    Hätten die Deutschen die DM, wäre ein solcher Ausverkauf der deutschen Industrieperlen nicht möglich. Die EUROmantiker deuten diesen Umstand um: Sie meinen, die deutsche Industrie sei so schön begehrt. Und merken nicht, daß sie auch damit den deutschen Wohlstand verschenken.

    Die Deutschen: ein armseliges Volk. Die deutschen Politiker schaffen es immer alle paar Jahrzehnte, die Deutschen in eine wirtschaftliche, soziale und politische Katastrophe zu manövrieren. Grundlegend dafür ist der Größenwahn, die Selbstüberschätzung und Willensfanatismus, an dem deutsche Politiker meinen. Da gibt es keinen Unterschied zwischen den Blockparteien. Und diejenigen, die diese Europolitik noch beklatschen, hätten wohl auch 1943 im Sportpalast geklatscht. Die bemerken die Analogie einfach nicht...

Alle Kommentare lesen