Nebenbei bemerkt: Öffentlichkeitsarbeit auf saudi-arabisch

Nebenbei bemerkt: Öffentlichkeitsarbeit auf saudi-arabisch

Bild vergrößern

Ölraffinerie an der Ostküste von Saudiarabien nahe der Stadt Dhahran

Wer das Portrait über den saudischen Ölförderer Saudi Aramco gelesen hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass sich darin keine Fotografie vom im Text ausführlich beschriebenen Städtchen Dhahran findet. Der Grund liegt in dem strengen Fotografierverbot der Anlagen. Eines Abends erhielten wir einen interessantes Angebot von Saudi Aramco - und tiefe Einblicke in das saudi-arabische Medienverständnis.

Natürlich hatten wir versucht, ein Bild zu bekommen. Doch gab es wegen eines strengen Fotografierverbots vor Ort in den internationalen Fotodatenbanken keine druckbaren Bilder. Wir wendeten uns direkt an Saudi Aramco und erhielten eines Samstagabends vom saudischen Staatskonzern einen Rückruf mit einem interessanten Angebot. Ein Angebot, dass zeigt, wie Öffentlichkeitsarbeit in einem Land wie Saudi-Arabien funktioniert.

Eine Sprecherin des Unternehmens versicherte, dass sie uns natürlich Fotos vom Hauptsitz des Konzerns in Dhahran bereitstellen könne, und sie habe auch schon eine freie Journalistin angesprochen, die uns unsere Geschichte schreibt. Als ich ihr erklärten musste, dass das natürlich nicht in Frage kommt, wir unsere Beiträge selbst verfassen und nicht die Unternehmen, über die wir berichten, konnten wir das Foto jedoch abschreiben.

Anzeige

Saudi Aramco unterstützt nur selbst verfasste Artikel

Saudi Aramco werde selbstverständlich keine solchen Bilder für eine Geschichte bereitstellen, die das Unternehmen nicht selbst verfasst hat – und Konzern-Manager würden sicher auch keine Fragen beantworten, entgegnete die freundliche Sprecherin.

Wir begnügten uns schließlich mit einer Landkarte in der Geschichte. Wer aber trotzdem sehen möchte, wie es in Dhahran – einem der heißesten Orte auf der Welt – aussieht, der kann auf den folgenden Link klicken. Unter dem findet sich eine Galerie privat geschossener Bilder einer westlichen Dhahran-Besucherin: http://picasaweb.google.com/Lynterde/ArabiaTrip/photo#5129847167147071442. Wir selbst durften aus Copyright-Gründen leider keines dieser Fotos verwenden.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%