Offshore-Windparks: Strom vom Meer immer teurer

Offshore-Windparks: Strom vom Meer immer teurer

Bild vergrößern

Offshore-Windpark "EnBW Baltic 1"

von Yvonne Esterházy

Noch ist Großbritiannien die Nummer eins beim Windstrom vom Meer. Sogar die deutschen Energieriesen RWE und E.On investieren dort. Doch Deutschland holt auf. Allerdings erfordern Windräder auf hoher See einen ungeahnten Aufwand.

Der Fluglärm ist ohrenbetäubend. Wie aus dem Nichts tauchen unten im Morgennebel der Nordsee weißgraue Windräder auf. Der Helikopter fliegt zwischen Stahlgiganten hindurch, die 90 Meter aus dem Wasser ragen und deren Rotoren 107 Meter lang sind – wie die Seitenlinie eines Fußballplatzes.

Die Stahlriesen gehören zu den beiden benachbarten Windenergieparks „Lynn and Inner Dowsing.“ Die 54 Turbinen der Anlage erzeugen Strom – rund 5200 Meter vor der Ostküste der mittelenglischen Grafschaft Lincolnshire in etwa 20 Meter tiefem Gewässer. 194 Megawatt beträgt die installierte Leistung, genug für rund 130 000 Haushalte. Betreiber ist eine Tochter von Centrica, einstmals British Gas.

Anzeige

Anfällige Technik

Nirgendwo über dem Meer bläst in Europa der Wind so oft und so kräftig. Deshalb ist Großbritannien nach Angaben der European Wind Energy Association (EWEA) derzeit auch die Nummer eins beim Windstrom vom Meer. Die installierten 1,34 Gigawatt sind 15-mal so viel wie die 92 Megawatt, die deutsche Windräder auf See erbringen. Bis 2030 sollen es in Deutschland allerdings 25 Gigawatt sein.

Bislang liegen britische Windparks höchstens 26 Kilometer vor der Küste und fußen in maximal 20 Meter Tiefe. Erst wenn 2014 die Runde 3 des Ausbaus beginnt, wollen die Briten wie die Deutschen ihre Anlagen auch bis zu 200 Kilometer weit draußen installieren. Läuft alles nach Plan, verfügt Großbritannien dann über weitere 32 Gigawatt Windkraft auf See, womit etwa ein Viertel des Strombedarfs der Insel gedeckt werden könnte. Schon jetzt machen die Briten Erfahrungen, von denen andere Nationen lernen können.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%