Opel: Opel trennt sich von Sängerin Lena

Opel: Opel trennt sich von Sängerin Lena

Bild vergrößern

Opel kündigt die Zusammenarbeit mit Lena auf.

Jugendlich, frech und sexy: Lena Meyer-Landrut sollte als Werbegesicht Opels Image aufpolieren. Der Versuch ist gescheitert. Der Autobauer kündigt die Zusammenarbeit mit der 20-Jährigen.

Im Opel Kadett C City bricht Lena Meyer-Landrut mit einer Freundin nach Südfrankreich auf. Der Dreitürer mit Hannoveraner Kennzeichen ist der Siegerin des Eurovision Song Contests von 2010 bald zu warm, der Kadett wird kurzerhand zum Cabrio umgebaut. Gut gelaunt trällert Lena dabei ihren Song „Touch a new day“.

Es ist der Auftakt der neuen Opel-Kampagne, die der Rüsselsheimer Autobauer und der brünette Shootingstar im Spätsommer 2010 besiegeln. Die kesse Sängerin soll dem Rüsselsheimer Autobauer als Markengesicht in ihren Musikvideos und in Werbespots ein neues Image bescheren; jungendlich, locker und ein bisschen frech will Opel daherkommen. Dieses Ziel wurde nur bedingt erreicht. Die Folge: Opel beendet nun die Zusammenarbeit. „Wir machen nicht mit Lena weiter“, erklärte Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke in kleiner Runde.

Anzeige

Lena tauchte nach dem Song Contest ab

Dabei konnte der Autobauer in der Gunst des Publikums zunächst ähnlich gut punkten wie die brünette Abiturientin beim Song Contest 2010. Das Image der Marke Opel verbesserte sich zwischen Mai 2010 und Mai 2011 zunächst beständig. Um volle 13 BrandIndex-Punkte kletterte die Marke bis zum Jahreswechsel 2010/2011 auf einen ordentlichen Wert von +35. Anschließend stagnierten die gemessenen Werte zwar, lagen zwischenzeitlich aber sogar über denen der Konkurrenz von Ford und Toyota. Seit April 2011 allerdings entwickelten sich Werte rückläufig, der Vorsprung ging verloren. Im Mai erreichte Opel nur noch +33 Indexpunkte.

Der Autobauer macht dafür indirekt die Sängerin verantwortlich. So erreichte Lena beim Song Contest 2011 im Mai in Düsseldorf einen ordentlichen, aber keinesfalls berauschenden zehnten Platz. Danach nahm sie sich eine mehrwöchige Auszeit; der Fanliebling von 2010 verschwand von der Bildfläche. Sie sei nach ihrem Erfolg schlicht abgetaucht, ärgert sich Opel.

Dass Opel seinen Marktanteil auf 6,4 Prozent verbessern konnte und im zweiten Quartal 2011 wieder Gewinn einfuhr, führt bei Opel kaum jemand auf Lenas Werbetätigkeit zurück.

Folgerichtig arbeitet die Werbeagentur Springer & Jacoby für Opel bereits an einer neuen Kampagne. Dieses Mal ohne Lena. Dafür aber mit der Sängerin und Songwriterin Katie Melua. Sie soll für den Opel Ampera werben.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%