Polnische Fluglinie LOT: Lufthansa in Polen aus dem Rennen?

Polnische Fluglinie LOT: Lufthansa in Polen aus dem Rennen?

Bild vergrößern

Die Deutsche Lufthansa ist offenbar kein Favorit für eine Übernahme der staatlichen polnischen Fluggesellschaft LOT.

Die Deutsche Lufthansa ist offenbar kein Favorit für eine Übernahme der staatlichen polnischen Fluggesellschaft LOT.

Beim geplanten Verkauf der staatlichen Anteile an LOT wird Lufthansa nach Einschätzung des stellvertretenden polnischen Schatzministers Zdzislaw Gawlik nicht zum Zuge kommen. Laut polnischen Medienberichten äußerte sich Gawlik entsprechend während einer Sitzung des parlamentarischen Ausschusses für den Staatsschutz in der vergangenen Woche. Ein Treffen mit Lufthansa sei zwar noch in Planung, so Gawlik, es werde jedoch nur noch den Charakter eines Höflichkeitsbesuchs haben. Das Ministerium spricht derzeit vor allem mit Investitionsfonds, die sich für den Staatsanteil von 68 Prozent an LOT interessieren. Im Januar hatte Gawlik berichtet, die Lufthansa wolle die Mehrheit an LOT übernehmen. Die größte polnische Fluggesellschaft gehört bereits seit 2003 zum von Lufthansa mitgegründeten Luftfahrbündnis Star Alliance. Lufthansa selbst äußert sich nicht zum Wettbewerb um LOT. Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber bekundete im vergangenen Jahr lediglich, er habe grundsätzlich Interesse an weiteren Übernahmen im Ausland.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%